1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

PANIK! Application Support im Mistkübel

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von flooce, 28.01.06.

  1. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Hi

    Ich hab es irgendwie geschafft den Ordner "Application Support" zu schrotten und der liegt jetzt im Papierkorb!
    Hilfe!

    iWork z.B. will wieder den Key haben, Office macht ne Fehlermeldung beim starten, etc...

    ich hoffe, dass kann man wieder einigermaßen hinbekommen... :(

    Bitte helft mir.

    Wobei sicher nicht der ganze Ordner im Papierkorb ist... nur ein Teil davon.
     
  2. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Wie wärs wenn du den Ordner einfach wieder in /Library oder /Users/DEINUSERNAME/Library zurück kopierst... Einfach den richtigen nehmen (derjenige der weniger Inhalt hat wahrscheinlich) ;)

    Gruss; ml & k
     
  3. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    keine Ahnung in welchen der verschoben gehört.
    Ich hab in Libary und in Useres --> Libery Ordnernamen die z.T. mit denen der gelöschten Application Support Ordner ident sind.

    Warum gibt es keine wiederherstellungs-funktion im Mistkübel :(
     
  4. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Uuups, mmmh. Also wenn ich mir das so überlege dann komme ich auf folgenden Schluss:

    1. Du löscht den Ordner Application Support an einem der beiden Orte.
    2. Wenn eine Applikation startet, sieht sie das sie keinen Ordner mehr hat und legt einen neuen an. --> also müssten die Ordner mit dem im Schnitt neueren Erstellungsdatum die Richtigen sein.

    Das Datum kannst du mit apfel+i anschauen.
     
  5. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Also das Datum des gelöschten Ordners ist 17.Mai.2005
    Das Datum des Ordners Application Support in Libary ist auch 17.Mai.2005.
    Das Datum des Ordners Application Support in Useres --> Libery ist 1 Februar 2005

    Somit sollte der gelöschte Ordner wohl mit dem in der Libery identisch sein.

    Mein iBook ist doch erst eine Woche alt ^^

    Na gut, damit ist alles klar.
     
  6. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Ich meinte eigentlich die Ordner IM Application Support Ordner (Bei mir gehts mit denken schneller als mit schreiben :))... Aber obs dann geklappt hat möchte ich schon noch wissen ;)

    Edit: Das mit dem alten Ordnerdatum kommt vom kopieren von der Installations CD/DVD ohne das Datum anzufassen. Das ist bei Packages (z.B tar oder ähnliches) eigentlich die Regel.
     
  7. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    hm...

    ja, scheint so, als ob alles passen würde.

    dieses disk inventory ist ja gemeingefährlich, da muss man aufpassen was man macht...
    wollte eigentlich nur den iDVD-Block mit den Themes löschen, bin aus Versehen allerdings zwei mal an der Backspace-Taste angekommen, weshalb er den nächsten Block auch gleich gelöscht hat.

    na gut. danke für die hilfe. :) :D
     
  8. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    hmm...irgendwie greift das system noch auf den papierkorb zu.
    ich kann ein paar sachen nicht löschen, weil sie gerade geöffnet sind...

    kann man das irgendwie umgehen?
     
  9. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Aehm, "Block"?

    Ich denke, Du solltest mal ein Buch ueber's Computern lesen, am Besten eines ueber den Mac. Ich empfehle Anfaengern gerne "Das Taschenbuch zu Mac OS X 10.4 Tiger" von Gabi Brede.

    Wenn Grundwissen fehlt und nicht mal die einfachsten Begriffe klar sind, man also mit anderen Benutzern nicht die gleiche Sprache spricht, wird's echt schwer.

    Und "gemeingefaehrlich" ist kaum was. Hoechstens ist ein Benutzer fuer sich selbst gefaehrlich, wenn er rumwerkelt, ohne zu wissen, was er tut.


    Gruss, Tom
     
  10. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    klar war das mein fehler. das ist mir eh klar.
    ich dachte nur nicht, dass man dort auch Sachen verändern kann und war dann umso erstauter, dass da gleich ein paar GB ohne Rückfrage in den Papierkorb wandern.

    Was meinst du mit "Block"?
     
  11. ml & k

    ml & k Stechapfel

    Dabei seit:
    18.06.05
    Beiträge:
    163
    Ach komm; wer weiss den heute noch was ein Block mal war ;) Heute ist es halt ein "Disk Inventory" Block, morgen irgendwas anderes. Meistens bringen solche Bücher doch nichts. Man liest sich ein, hat nie Praxis und bringt schlussendlich noch mehr durcheinander als vorher durcheinander (ist nicht auf deine Buchempfehlung bezogen, eher Allgmein)

    @flooce: Es ist hart aber wahr; mach mal einen reboot oder beende alle Programme und versuch es dann nochmal.

    Gruss; ml & k
     
  12. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    na rebootet habe ich schon - schon rein aus gewohnheit. Bei Windows ist ja das mal das erste was man macht, wenn nix mehr geht ;)

    Durch den reboot werden mal alle Prozesse geschlossen, die nicht standardmäßig aktiviert sind, aber es hilft dennoch nichts. was mich wunder ist: von den Ordnern die im Application Support drinnen waren sind nur noch Garage Band und Adobe übrig. Also auf einen dieser Ordner muss zugegriffen werden, aber ich kann mir nicht so recht vorstellen, dass ein Systemprogramm darauf zugreifen sollte.
     
  13. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    Na, das hier:
     
  14. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Wusste nicht, dass das ein spezieller Begriff ist.

    Ich meinte damit die rechteckige Fläche die Disk Inventory in seiner grafischen Darstellung benutzt um zusammengehörige Daten anzuzeigen. Eine rechtecke Fläche mit zusammengehörigen Daten kann man doch als "Block" bezeichnen, oder nicht?

    So, kann mir jemand noch helfen, wie ich den Papierkorb leer bekomme?

    Danke mal einstweilen :)
     
  15. Bonobo

    Bonobo Nathusius Taubenapfel

    Dabei seit:
    26.12.03
    Beiträge:
    5.482
    naja, meines Wissens ist das ein Teil auf der Festplatte, urspruenglich beschrieben durch sounundsovielte Spur und dieseroderjener Sektor.

    Mir ging's darum, dass die Terminologie wenigstens in grundlegenden Dingen klar sein sollte, sonst denkst Du, ich rede vom Tisch, wenn ich doch Stuhl sage.


    Sehe ich nicht so. Ich habe in den Anfaengen meiner Computerei sehr viel durch Lesen gelernt.

    Und ich habe in meinen Fortgeschrittenenkursen (!) schon Leute gehabt, die wussten nicht, was ein "Rollbalken" ist oder Aehnliches. Da wird's dann schon wirklich schwer, was zu erklaeren. Wenn in einem Forum jemand schreibt:
    was soll dann jemand darauf antworten koennen als
    ?

    Der OP hat ja offensichtlich Praxis genug, um sein System zu schreddern, dann ist es doch nicht zuviel verlangt -- und ich hab's ja sogar nur empfohlen -- bissl was zu lesen, nein: es ist ein freundlicher Akt, so etwas zu empfehlen, zumal mit einem Link. War von mir jedenfalls nur als Unterstuetzung des OP gemeint.



    Herzlichst, Tom
    mit Dank an Christian Morgenstern, Link und Link, speziell fuer Das Grosse Lalula

    p.s.: Scheint ja ein gefaehrliches Teil zu sein, dieses "Disk Inventory". Mit dem Mac OS X kommt es nicht, ich erinnere mich aber vage, dass ich mir dieses Teil mal angeschaut habe, aber ich wuerde sowas NIE benutzen, um Sachen zu loeschen, sowas tu ich lieber im Finder, wo ich wenigstens sehe, was genau geschieht (und wo's Apfel-Z gibt, um das unmitelbar danach nochmal rueckgaengig zu machen).
     
  16. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    übrigens, die einzigen offenen Prozesse sind:

    mdimport
    die ganzen Widgets
    Finder
    SystemUIServer
    Dock
    pds
    loginwindow
    ATSServer

    Irgendwas davon muss noch auf den Papierkorb zugreifen und verhindern, dass ich die Dateien lösche.... :(
     
  17. hochstammapfel

    hochstammapfel Châtaigne du Léman

    Dabei seit:
    18.04.05
    Beiträge:
    826
    Ich glaub, das wollte er eigentlich dich fragen. :eek:

    Edit:
    Oha? War ich so lange am lesen? Viiieeel zu spät :p
     
  18. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    aber du wärst genau richtig dran mir mit dem papierkorb zu helfen....
     
  19. flooce

    flooce Querina

    Dabei seit:
    06.01.06
    Beiträge:
    181
    Hat sich erübrigt. Hab die Dateien wieder raus aus dem Papierkorb und mit denen dann die in den entsprechenden Unterordnern von "application Support" verschoben und ersetzt und so haben sie sich quasi selbst eliminiert. :)
     

Diese Seite empfehlen