1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Palmdesktop auf Intel Macs

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Retrax, 22.03.06.

  1. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Hallo,

    funktioniert der PalmDesktop (inkl. Syncronisation via HotSync) auf Intel Macs?
     
  2. usneoides

    usneoides Starking

    Dabei seit:
    22.04.05
    Beiträge:
    219
    Was sagt denn der Hersteller dazu?

    Gruß, Peter
     
  3. JaToAc

    JaToAc Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    02.11.05
    Beiträge:
    846
  4. Gix

    Gix Pferdeapfel

    Dabei seit:
    24.02.06
    Beiträge:
    78
    tja, so ganz easy ist es wohl doch nicht, würde ich sagen...

    ... steht auf der Webseite als Systemvoraussetzung.

    Der Telefonvertrieb hat mir gesagt: Die Software läuft überall, wo OSX10.3 oder neuer installiert ist.

    Das widerspricht sich doch, oder?

    Der Vertriebsmensch hatte allerdings auch keine Schimmer davon, dass es INTEL-MACs gibt. Mit einem Techniker darf man bei PALM erst sprechen, wenn man ein kostenpflichtiges Ticket gelöst hat. Aber warum sollte ich ein kostenpflichtiges Ticket lösen, wenn ich noch vor einer Kaufentscheidung für ein Treo 650 stehe? Hmmm... Die Spinnen doch.

    Okay, jetzt kann man natürlich sagen: Bestell doch, probiers aus, und schicks zurück, wenns nicht funktioniert. Aber warum kann man mir diese Informationen nicht mit wesentlich weniger Aufwand geben?

    Benutzt vielleicht schon jemand PALMs mit einem INTEL MAC?

    Helge
     
  5. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Das ist mir alles bekannt. Außerdem gibt es schon Rev. D @JaToAc...

    Ich hab eigentlich nach Praxiserfahrungen gefragt. Haben User mit Intel Mac und Palm schon erfolgreich via Palm Desk (aktuelle Version) und Hotsync syncronisiert?
     
  6. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Der Installer vom Palm Desktop fällt übrigens unter die Kategorie Gemeingefährlich, da er rekursiv die Zugriffsrechte im Applications Ordner verdreht. Hauptsächlich bei Sachen die garnicht dazugehören und ihn nix angehen. Das Ding ist ein echtes Sicherheitsproblem...

    Wozu übrigens Palm Desktop wenn man doch mit iCal, Address Book und iSync so viel bequemer arbeiten kann? Dies Software wird auch nimmer weiterentwickelt so wies aussieht, also die Gelegenheit die alten Kamellen abzulegen.
    Gruß Pepi
     
  7. Retrax

    Retrax Schmalzprinz

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    3.576
    Für iSync brauchts auch HotSync zum einen.... zum anderen findet über iSync keine 100%ige 1:1 Syncronisation zwischen Palm/iCal/Adressbuch statt. Die gibts bis jetzt nur mit dem PalmDesk.
     

Diese Seite empfehlen