1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pages: Summenzeile mit wachsender Tabelle automatisch verschieben?

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von konradtönz, 04.08.07.

  1. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Hallo allerseits.

    Ich habe mich gestern mal an die Tabellenfunktion in Pages gewagt und konnte über die Hilfefunktion und einige AT-Beiträge eigentlich alles so einrichten, wie gewünscht. Nur eines fehlt mir noch:

    Am Ende der Tabelle (geht über mehrere Seiten) hätte ich gerne eine Zeile, die die Summen der einzelnen Spalten anzeigt. Grundsätzlich habe ich das auch hinbekommen, aber: Ich habe bis jetzt nicht herausgefunden, wie man diese Summenzeile so einstellen kann, dass sie permanent zu sehen ist und sich mit einer wachsenden Tabelle verschiebt. Bisher ist es bei mir einfach eine neue Zeile in der Tabelle. Wenn ich die Tabelle am unteren Ende erweitern möchte, gelange ich in die Summenzeile. Kann man irgendwo einstellen, dass sich diese Zeile automatisch verschiebt?

    Und etwas anderes wundert mich noch: Die Tabelle geht über neun Seiten und Pages scheint hier an seine Grenzen zu kommen. Abgesehen von einer verzögerten Textdarstellung bei der Eingabe, ist vor allem die lange Wartezeit beim Öffnen des Dokumentes ungewöhnlich – es dauert mehrere Minuten! Meint Ihr, dass Pages mit solchen Aufgaben überfordert ist?

    Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende.

    kt
     
  2. Jenso

    Jenso Gast

    Ja, leider meine ich, daß Pages mit den Tabellenfunktionen an seine (derzeitigen) Grenzen gelangt; ich habe mich wegen dieser unbefriedigenden Lage in meinem SOHO-Bereich wieder ausschließlich auf RagTime besonnen, das kann von allem mehr, und dieses auch noch schneller und zuverlässiger als Pages…
     
  3. konradtönz

    konradtönz Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    23.07.04
    Beiträge:
    411
    Danke, Jenso.

    Eigentlich schade, denn so langsam beginne ich mich wirklich mit iWork anzufreunden. Ich hatte es mir vor allem wegen Keynote gekauft, denke aber, dass ich auch Pages zunehmend verwenden werde.

    Ein schönes Wochenende wünscht

    kt
     
  4. Jenso

    Jenso Gast

    Hallo, Konrad,
    Dein Bedauern teile ich, aber hier ein kleiner Trost: zumindest das Einfügen weiterer Zeilen, um die Summenzeile brauchbar zu erhalten, geht recht schlicht:

    Wenn die Summenzeile unangetastet bleiben soll, aber die Tabelle selbst wachsen muß, dann geht man (bspw.) in die vorletzte Tabellenzeile, markiert diese (per einzelne Zelle anklicken und dann im Infofenster-Tabelle unten links auf Auswahl-Zeile klicken), anschließend wählt man bei „Zeilen & Spalten bearbeiten“ den Pfeil (beim Zahnrad) und stellt wunschgemäß entweder „Zeile ober- oder unterhalb einfügen“ an.
    Alle Werte, die in dieser neuen /den neuen Zeile(n) eingegeben werden, wirken sich auf die Summen sofort aus.
    Beim Einfügen vieler Zeilen ist das natürlich auch machbar, aber arg nervig!

    In meinem RagTime kann ich das Fenster teilen und sehe dann, unabhängig von der Länge der Tabelle, unten immer das Endergebnis - geht bei Pages leider auch nicht, lustiges (?) Scrollen ist vonnöten…

    Immerhin kann man alle möglichen Funktionen aus einzelenen Zeilen kopieren und in anderen Zellen einfügen und Werte dort editieren, die Operatoren bleiben erhalten.

    Aber, alles in allem: eine alltagstaugliche Rechenmöglichkeit sieht m. E. anders aus.
     

Diese Seite empfehlen