1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pages 09 - Leerzeichen vor Prozentzeichen wird wegkorrigiert :(

Dieses Thema im Forum "iWork" wurde erstellt von flow8@gmx.de, 04.06.09.

  1. flow8@gmx.de

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    49
    Hey Leute ich hab ein simples aber für mich nicht lösbares Problem. Erstelle in Pages gerade eine Auswertung einer Umfrage mit Grafiken und Tabellen. Muss ne Menge Prozentangaben mit einbauen und ich möchte gern nach dem Wert ein Leerzeichen und dann das Prozentzeichen, also so --> 5,0 %. Im normalen Text ist das kein Problem.

    Sobald ich aber einen Prozentwert in eine in Pages erstellte Tabelle eintrage, korrgiert mir das Programm automatisch das Leerzeichen zwischen Wert und Prozentzeichen weg, sodass das dann so aussieht --> 5,0%

    Kann mir jemand erklären, wie ich diese automatische Korrektur (die wie gesagt nur in den Tabellen greift) abstellen kann?
     
  2. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Ein Leerzeichen zwischen dem Zahlenwert und dem Prozentzeichen ist typografisch definitiv inkorrekt. Wenn man überhaupt einen Abstand dazwischen macht, was im Deutschen eher unüblich ist, dann muß das ein geschütztes Leerzeichen sein, damit nicht zwischen Zahl und Einheit ein Umbruch erfolgen kann.

    Ansonsten kann die Formatierung auch vom verwendeten Template abhängen bzw. vom verwendeten Zahlenformat einer Tabelle.
    Gruß Pepi
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Klarer Fall: Im Fließtext ist "50 %" für Pages „nur“ reiner Text, da ignoriert es auch die falsche Schreibung mit Leerzeichen.
    In der Tabelle steckt tatsächlich Tabellenkalkulations-Funktionalität. Hier erkennt Pages, dass "50 %" den Wert 0.5 in Prozentschreibweise darstellen soll (statt irgendeine Zeichenkette), und da der angezeigte Wert wieder aus diesen Informationen (0.5 in Prozent) generiert wird, erzeugt Pages/Numbers die korrekte Textdarstellung "50%".

    Wenn Du es unbedingt verkehrt schreiben willst, so geht das, wie in allen mir bekannten Tabellenkalkulationen auch: Bei der Eingabe einen Apostroph (') voranstellen, dann wird alles Folgende als Text behandelt und nicht als Zahl interpretiert. Rechnen kann man damit dann natürlich nicht.
    (Zur Eingabe des Apostroph ist es wiederum hilfreich, die Autokorrektur für typographische Anführungszeichen in den Pages-Einstellungen abzuschalten. Die stört mich ohnehin nur, unter OS X kann man die „korrekten“ Anführungszeichen ohnehin komfortabel per Tastatur eingeben, da braucht's keine Autokorrektur.)
     
  4. flow8@gmx.de

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    49
    Ich muss euch beide leider eines besseren belehren. Es ist definitiv nicht falsch zwischen Wert und Prozentzeichen ein Leerzeichen einzufügen. Im Gegenteil, es ist im kaufmännischen Bereich (Geschäftsbriefe etc.) sogar üblich. Das könnt ihr auch gern noch mal in DIN 5008 nachlesen. Auch bei der Korrektur meiner Diplomarbeit hat der Korrektor an sämtlichen Prozentangaben ein Leerzeichen eingefügt, da ich (genau wie ihr) kein Leerzeichen gesetzt hab.

    Aber zurück zu Thema, das mit dem Apostroph habe ich versucht. Kenne das noch von Excel. Hat aber leider nicht so ganz funktioniert. Doch dank dem Tipp, die typografischen Anführungszeichen in den Einstellungen auszuschalten, funktioniert es jetzt. Vielen Dank für den Hinweis :D
     
  5. flow8@gmx.de

    Dabei seit:
    20.11.08
    Beiträge:
    49

Diese Seite empfehlen