1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pagens 08 und endnote

Dieses Thema im Forum "Officeanwendungen" wurde erstellt von Rango, 17.02.09.

  1. Rango

    Rango Alkmene

    Dabei seit:
    03.12.08
    Beiträge:
    33
    hallo,

    bin nun endlich dabei meine doktorarbeit zu schreiben. nun geht es mir darum, dass ich dies mit PAGES ´08 (Version 3.0.3) tun werde und auch endnote nutzen möchte....

    will einfach laienhaft fragen, ob dies möglich ist, da ich gehört habe, dass nur PAGES ´09 mit endnote funktioniert....

    lg rango
     
  2. tak0209

    tak0209 Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    31.01.08
    Beiträge:
    1.412
    Hallo rango,

    bitte benutze in Zukunft doch mal die SuFu, in letzter Zeit hat es dazu einige Threads gegeben.
    - Endnote arbeitet nur mit Pages 09, nicht mit Pages 08 zusammen.
    - es ist KEINE gute Idee, eine Dissertation mit Pages verfassen zu wollen. Davon rate ich dringendst ab! Beispiel: Pages kann nur ein Verzeichnis per Dokument erstellen. Möchtest du ein Inhaltsverzeichnis plus Abbildungsverzeichnis / Tabellenverzeichnis ist das mit Pages nicht möglich!
    - der Datenaustausch zwischen Pages und Word hängt immer noch gewaltig. Sofern du auf Korrekturleser etc angewiesen bist, die kein Pages besitzen, hast du nur die Möglichkeit, deine Diss als pdf weiterzugeben... Das macht Anmerkungen etc recht schwierig.
    - und noch viele weitere Gründe, die gegen Pages im wissenschaftlichen Einsatz sprechen.

    Ich sitze selbst an meiner Diss und bin mit Word 2008 & Endnote sehr zufrieden.
    LaTex ist natürlich das Nonplusultra, erfordert aber lange EInarbeitungszeit und ist bei Nicht-Mathematikern/Physikern nicht unbedingt erforderlich.

    Viel Erfolg!
     

Diese Seite empfehlen