1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Paar Fragen zu Mac OSX aufm PB12" 867Mhz

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von N!ghtfly, 19.11.07.

  1. N!ghtfly

    N!ghtfly Idared

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    27
    Hi,

    bin noch ein "Anfänger" in Sachen Mac, daher hier mal ein paar Fragen, ich hab ein 12" Powerbook mit G4 867Mhz Prozessor, 640MB Ram (Herstellerangegebenes Maximum), Siperdrive und ner 60GB HDD...

    geplant ist noch den Ram auf 1152MB (tatsächliches Maximum) aufzurüsten...

    Momentan läuft Mac OS 10.4.11 drauf und ich sucher verzweifelt nach etwas Performance :D dauert irgendwie alles bissl länger, sobald man paar Programme offen hat... gibts da irgendwelche Tweaks oder so? (bin ja von Windows gewechselt und da gabs immer ein paar Tweaks die was gebracht haben)

    Ist es sinnvoll auf dem "alten" Gerät 10.5 zu installieren? oder direkt bleiben lassen?

    Das wärs schonmal fürs erste...

    Vielen Dank schonmal...

    Grüßle
    Johannes
     
  2. KayHH

    KayHH Gast

    Lass das mit Leo und irgendwelchen was auch immer Tricks. Das bringt alles nichts. KayHH
     
  3. N!ghtfly

    N!ghtfly Idared

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    27
    Hmm... also quasi hoffen, dass das Speicherupgrade den nötigen Schwung in die Sache bringt?
     
  4. KayHH

    KayHH Gast

    Jo, viel mehr kannst Du nicht machen. Eine schnelle Platte würde noch was bringen. KayHH
     
  5. ando-x88

    ando-x88 Celler Dickstiel

    Dabei seit:
    29.03.07
    Beiträge:
    799
    Das Speicherupgrade müsste eigentlich schon reichen
     
  6. N!ghtfly

    N!ghtfly Idared

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    27
    Gibts für Die HDD ne Empfehlung oder einfach irgendwas wo 7200rpm draufsteht und möglichst viel Cache hat?

    Grüßle
    Johannes
     
  7. FrankR

    FrankR Johannes Böttner

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    1.158
    Ich würde auch mal checken, wie es denn mit der Speicherauslastung überhaupt aussieht. Ausserdem solltest Du darauf achten, dass Du mindestens 20% freien Platz auf dem Filesystem hast, alles darunter kann das System auch merklich ausbremsen.

    Ein Bekannter hat Leopard auch mit Tricks auf einem iBook der gleichen Geschwindigkeitsklasse installiert, langsamer als Tiger lief es danach nicht.
     
  8. KayHH

    KayHH Gast

    7200 wären ideal. Könnte sogar sein das in der alten Kiste noch 3600 drin sind, da wird es quasi durch jede aktuelle Platte schneller. KayHH
     
  9. N!ghtfly

    N!ghtfly Idared

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    27
    Bei der verbauten Platte (wurde vom Vorbesitzer schonmal ausgetauscht) handelt es sich um eine Hitachi Travelstar 5K100 60GB mit 5400rpm, 8MB Cache und 12ms Zugriffszeit...

    Die Wahl würde also auf das entsprechende Hitachi Modell fallen, da das günstigste IDE Modell mit 7200rpm aufm Markt, 8MB Cache und 10ms Zugriffszeit...

    Bleibt die Frage ob das wirklich was bringt...

    Grüßle
    Johannes
     
  10. KayHH

    KayHH Gast

    Das bringt schon was, denn wenn Du nicht so viel Speicher hast wird auch mehr geswappt. KayHH
     
  11. N!ghtfly

    N!ghtfly Idared

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    27
    Gut, klingt verständlich... danke für die Antworten...
     
  12. Mainzelmaennsche

    Dabei seit:
    11.08.04
    Beiträge:
    2.478
    Hmm naja der zusätzliche Speicher wird zwar noch etwas mehr Performance rausholen, aber so krass wird der Zuwachs dann auch nicht ausfallen.

    Den frisst dann Leopard wieder auf, ich bin zwar mit der Performance sehr zufrieden, aber ich finde sie liegt auf ähnlichem Niveau wie der Tiger, und wenn du damit schon nicht zufrieden warst...
     
  13. N!ghtfly

    N!ghtfly Idared

    Dabei seit:
    19.11.07
    Beiträge:
    27
    Naja, was heißt nicht zufrieden... mir fehlt halt einfach der letzte Tick... zumal wenn man mehrere Programme auf hat...
     

Diese Seite empfehlen