1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

otl aichers "typographie" - Reprint Qualität

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von michis0806, 02.12.05.

  1. michis0806

    michis0806 Adams Apfel

    Dabei seit:
    27.02.04
    Beiträge:
    511
    Heute ist mein bei amazon.de bestellter Reprint von otl aichers "typographie" angekommen. Ich wollte mir als Mediengestalter und Allgäuer das Buch natürlich nicht entgehen lassen (Das Original scheint ja nirgens angeboten zu werden).

    Jetzt weiss ich aber nicht wirklich, was ich mit dem Buch anfangen soll (äußerlich, nicht inhaltlich wohlgemerkt). Das ganze Buch scheint in sich verzogen. Die Seiten und auch der Einband sind leicht "schalenförmig" verzogen. Zudem ist die Druckqualität des eigentlichen Inhalts fast schon unannehmbar. die Buchstaben fransen sehr extrem aus, als ob die Seiten eingescannt und dann wieder ausgedruckt wurden. Außerdem scheint mir die Schrift viel zu fett. Zudem treten bei linien und auch bei Textblöcken Zeilenverschiebungen wie beim Tintenstrahldrucker auf.

    Insgesamt halte ich es für eine Frechheit, dafür auch noch 50,- EUR zu verlangen. Ich überleg mir gerade, ob ich es nicht wieder zurückschicken soll und doch lieber auf eine Chance warte, das Original zu bekommen.

    Kann mir jemand meinen Eindruck bestätigen? Oder hat jemand sogar das Original und kann mir über dessen Druckqualität berichten?

    Vielen Dank schonmal
    Michael
     

Diese Seite empfehlen