1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OTA-Sync von Kontakten: Welche Felder werden unterstützt?

Dieses Thema im Forum "iPhone" wurde erstellt von fellowweb, 22.07.09.

  1. fellowweb

    fellowweb Ribston Pepping

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    298
    Hi apfeltalk'ler,

    in mehreren Threads habe ich gelesen, dass einige hier schon viel Erfahrung gesammelt haben, iPhone (mit Software 3.0), iCal.app/Adressbuch.app (OS X 10.5.7) und Google Calendar/Contacts over-the-air (OTA) zu synchronisieren. Daher wäre ich für Eure Hilfe sehr dankbar.

    Meine Kontakte sind bisher noch in Outlook 2003 (über VMware Fusion). Mit dem Kauf des iPhone möchte ich jetzt jedoch auf Mail.app, iCal.app und Adressbuch.app umsteigen. Gerne möchte ich mein Kontakte dann mithilfe von Google OTA synchronisieren.

    Leider finde ich nur eingeschränkt Informationen zu den Kontaktfeldern, die auf allen Seiten (iPhone Adressbuch, Adressbuch.app und Google Contacts) unterstützt werden. Gerne möchte ich das vorher wissen, damit mir nicht - vielleicht sogar einige Zeit unbemerkt - Kontaktdaten verloren gehen.

    1) OTA-Sync zwischen iPhone und Google Contacts (Google Sync)

    Laut der Hilfe zu Google Sync für iPhone werden folgende Kontaktfelder unterstützt:
    Wie ich dieser Auflistung entnehmen kann und u.a. hier gelesen habe, wird zum Beispiel das Feld für "sonstige Telefonnummer" zwar unterstützt, aber nicht synchronisiert. (D.h. man kann das Feld auch in Google Contacts anlegen und eine Nummer hinterlegen, sie wird jedoch nicht von Google Sync erfasst und synchronisiert.) Leicht vergisst man auch, dass Google Sync den Abgleich von Kontaktfotos nicht unterstützt.

    Auf den ersten Blick mag Googles Auflistung für Klarheit sorgen. Google schafft aber nachträglich wieder Verwirrung: Denn diese Felder wurden mittlerweile laut Official Google Blog um weitere Felder ergänzt. Als Beispiele für die neu unterstützten Felder nennt Google Geburtstag und Internetseite des Kontakts. Welche weiteren Felder neuerdings unterstützt werden, wird jedoch nicht klar.

    2) OTA-Sync zwischen Adressbuch.app und Google Contacts (Google Contact Sync)

    Welche Kontaktfelder Google Contact Sync für Adressbuch.app unterstützt, kann ich leider nirgends finden. Die Hilfe zu Google Contact Sync listet die unterstützten Felder nicht auf.

    Wie sehen Eure Erfahrungen aus? Hat jemand einmal getestet, welche Daten beim iPhone ankommen, wenn er einen möglichst umfangreichen Kontakt von Adressbuch.app aus über Google Contacts zum iPhone "losgeschickt" hat?
     
    #1 fellowweb, 22.07.09
    Zuletzt bearbeitet: 22.07.09
  2. fellowweb

    fellowweb Ribston Pepping

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    298
    Auch wenn es nicht OTA ist, würde mich noch interessieren, wie es mit diesem alternativen Weg aussieht, das iPhone mit Google Contacts zu synchronisieren:

    3) iTunes-Sync zwischen iPhone und Google Contacts (iTunes ab Version 7.7)

    Ab Version 7.7 bietet iTunes (sowohl auf dem Mac als auch auf Windows) die Möglichkeit, die Kontakte eines per Kabel verbundenen iPhone mit Google Contacts zu synchronisieren (siehe Apple Support). Diese Synchronisation wird im Gegensatz zu der obigen OTA-Variante (Punkt 1) natürlich nur durchgeführt, wenn das iPhone zur Synchronisation per Kabel mit iTunes verbunden ist.

    Informationen zu den unterstützten Kontaktfeldern konnte ich nicht finden.
     
  3. fellowweb

    fellowweb Ribston Pepping

    Dabei seit:
    27.10.08
    Beiträge:
    298
    Weiter bin ich leider noch nicht, vielleicht ist aber der Verweis auf zwei Artikel in der recht aktuellen C't 14/2009 für den einen oder anderen hilfreich, in denen OTA-Sync aufgegriffen wird:

    Eine sehr umfangreiche Linkliste zu den Artikeln findet sich hier.

    Könnte einer von Euch, der bereits OTA-Sync mit Google Contacts nutzt, einmal einen umfangreichen "Testkontakt" von iPhone über Google Contacts zu Adressbuch.app bzw. in die Gegenrichtung synchronisieren und vergleichen, was von den verschiedenen Feldern des Testkontakts noch übrig geblieben ist?

    Das wäre eine Riesenhilfe!

    Es erinnert ein bisschen an Flüsterpost, oder? Keiner weiß, was am Schluss rauskommt. :)
     

Diese Seite empfehlen