1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSXCrypt Alpha 5 public erschienen

Dieses Thema im Forum "Café" wurde erstellt von Bozol, 26.01.08.

  1. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Vor ein paar Tagen ist OSXCrypt als public Alpha erschienen. Hat jemand von Euch schon damit experimentiert?

    Als zweite Möglichkeit seine Laufwerke zu verschlüsseln soll von TrueCrypt im Januar auch eine OSX-Version erscheinen.

    So aus dem Bauch heraus würde ich auf Grund der jahrelangen Erfahrung der Programmierer TrueCrypt den Vorzug geben.
    Welches Programm würdet ihr einsetzen?


    OSX Crypt
    Video Tutorial
    Tutorial (kurz, deutsch)
    TrueCrypt
     
  2. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    Handelt es sich bei OSXCrypt denn nicht um die TrueCrypt-Version für den Mac?

    Martin
     
  3. Bozol

    Bozol Finkenwerder Herbstprinz

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    460
    Nein. OSXCrypt ist ein eigenständiges Programm, soll jedoch mit TrueCrypt voll komp atibel sein, aber erweiterte Möglichkeiten wie PlugIns für andere Anwendungen bieten. Ich, für meine Person, bin mir aber nicht sicher ob ich so einfachen Zugriff auf meine verschlüsselten Daten durch 3rd Hand-Programme möchte. o_O
     
  4. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    … verschlüsselst Du Deine Daten nicht von Hand, wirst Du solche Software verwenden müssen.

    Und wieso sollte nur ein einziges Programm ein Container-Format unterstützen? Es wäre beispielsweise toll, wenn man DMGs nicht bloss mit Mac OS X öffnen könnte …

    Martin
     
  5. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    Momentan stellt sich diese Frage nicht, verfügbar ist nur OSXCrypt, TrueCrypt wird frühestens Anfang Februar 2008 erscheinen … dann kann man sich entscheiden.

    Martin
     
  6. Phate

    Phate Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    04.05.06
    Beiträge:
    795
    Deshalb urteilte die C'T auch, dass letztlich nur OpenSource-Programme wie z.B. TrueCrypt (bei den der Quellcode offen liegt) 100% Sicherheit gewähren können.
     
  7. mds

    mds Süssreinette (Aargauer Herrenapfel)

    Dabei seit:
    04.10.07
    Beiträge:
    406
    Ja – sofern sich jemand den Quelltext ansieht und die Software aus diesem Quelltext kompiliert wird –, aber da OSXCrypt und TrueCrypt im Quelltext verfügbar sind, besteht diesbezüglich kein Unterschied.

    Martin
     

Diese Seite empfehlen