1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OSX Zugriffsrechte-Reset nach Festplatten-Reparatur

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von killeen, 24.11.08.

  1. killeen

    killeen Fuji

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    36
    Hallo zusammen,

    tja, jetzt ist es passiert - das OS X auf meinem MacBook Pro fährt nicht mehr hoch...

    es fing gestern an als ich meinen Rechner normal runterfahren wollte.
    Es kam der blaue Bildschirm mit den sich drehenden Rad aber nach 10 Minuten war er noch nicht ausgeschaltet.
    Also habe ich den Startknopf gedrückt und das System auf die harte tour beendet.
    Da mir das etwas verdächtig vorkam, habe daraufhin die System-CD eingelegt und mit DiskUtility die Festplatte repariert - die letzte Reparatur lag schon 3 oder 4 Wochen zurück.
    Er fand auch ein paar kleine Probleme im Volume-Header and einen ungültigen Dateizähler.
    Nach erfolgreicher Reparatur habe ich den Rechner rebootet und mich eingeloggt.
    Daraufhin erhielt ich dutzende Fehlermeldungen von fehlerhaft installierten Erweiterungen.
    Ich habe also nochmal von der CD gebootet und die Zugriffsrechte überprüft.
    Tja und siehe da es hatten auf einmal so gut wie alle Dateien auf der Systemplatte falsche Zugriffsrechte. Ich glaube der User hatte auf sämtliche Dateien Schreib/Leserechte, habe es aber noch nicht genauer nachgeprüft.
    Die Reparatur hat gute 20 Minuten gedauert und als ich dann neu gestartet hab waren nur die Apple-Systemeigenen Programme/Dateien repariert bzw. die aus den installierten Paketquittungen, aber immer noch ein haufen installiertes Zeug von Drittanbietern hatte falsche Rechte.

    Daher bekam ich immer noch einige (8-10) Erweiterungs-Fehlermeldungen beim Login. Wenn das System während des Betriebs auf eine Erweiterung zugreift, die falsche Rechte hat, kommt ebenfalls so eine Meldung. Und ich glaube es sind noch verdammt viele andere Systemkomponenten die davon betroffen sind.
    Das Festplatten-Dienstprogramm jedenfalls behauptet, dass alle Zugriffsrechte auf der Systempartition in Ordnung sind.
    Ich habe daraufhin versucht die Zugriffsrechte von ein paar der .kext Dateien manuell im Finder auf read-only zu ändern.
    hier die Dateien: PACESupportFamiliy.kext, hypervisor.kext, DigilO.kext und DigiDal.kext
    weiß jemand wofür diese zuständig sind?

    nach einem Neustart dann aber die Ernüchterung - der Rechner hängt sich beim Apfel Symbol einfach auf. (Kurz bevor der Ladebalken kommen sollte)
    Ich habe den Mac im Target-Disk Mode an einen anderen Rechner angeschlossen und die Zugriffsrechte der besagten Dateien wieder umgeändert, aber er hängt sich weiter auf.

    Disk Utility findet nichts - DiskWarrior ebenso wenig.

    Interessant ist jedoch, dass wenn ich den 2. Mac von der internen Platte des MBP boote er sich nicht aufhängt und ich mich sogar einloggen kann - dennoch bekomme ich immer wieder kext-errors.

    was kann ich also jetzt tun? (abgesehen von einer kompletten neuinstallation das Systems und aller Programme...)
    gibt es Apps ausser Disk Utility, die fehlerhafte Zugriffsrechte erkennen und reparieren können?

    Ich verstehe irgendwie nicht ganz wie das überhaupt passieren konnte. Es handelt sich um so eine Art "Reset" sämtlicher Datei-Zugriffsrechte auf dem Startvolume.
    Alle meine Programme/Dateien sind noch vorhanden aber die passenden Rechte eben nicht.

    Ich habe den Mac mal im Verbose-Mode gestartet und die Bilder des Outputs hier angehängt, vielleicht wird ja der eine oder andere hier schlau daraus.

    Hier meine Systemspezifikationen:

    Mac Book Pro 1.2 mit 2,16 Ghz CoreDuo
    ATI Radeon X1600
    2 GB RAM
    MAC OS X 10.4.11

    http://img523.imageshack.us/my.php?image=bild1057mt0.jpg

    http://img509.imageshack.us/my.php?image=bild1058pn0.jpg

    http://img509.imageshack.us/my.php?image=bild1059hj3.jpg

    http://img354.imageshack.us/my.php?image=bild1060vb1.jpg

    Gruß
    killeen
     
    #1 killeen, 24.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 24.11.08
  2. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Leider, auf deinen Bildern kann man nichts lesen - außerdem stürzt Safari (obwohl 3.2.1) damit jedes Mal ab, aber dafür kannst Du nichts. Auskennen würde ich mich ohnehin nicht.
    Ich kann dir nur sagen, das "Rechte reparieren" sich immer nur auf die Systemsoftware bezieht und niemals auf dein Haus oder Drittanbieter Programme.
    Hast du dein Haus umbenannt?
    Ich würde dir nicht raten an .kext Dateien eigenmächtig herumzufummeln. Das sollte doch das System machen.
    Vielleicht ist mit deiner Grafikkarte etwas nicht in Ordnung?
    Schriften überprüft?
    Starte mal mit der gedrückten Shifttaste (sicherer Modus) – da startest du mit dem puren System. Wenn das geht, ist irgendwas an geladen Zusätzen, Programmen, Tools im Eimer.
    Du schreibst aber nicht welches System du drauf hast. dA du von einer CD bootest, nehme ich an : Tiger. Wenn du das mitteilst, können dir die Weisen besser helfen.
    Vielleicht hilft dir auch diese Apple-Seite weiter.
    salome
     
  3. killeen

    killeen Fuji

    Dabei seit:
    15.09.05
    Beiträge:
    36
    Danke für die Antwort.

    Meine Systemspezifikationen habe ich gepostet (ich verdwende Tiger 10.4.11)

    Das System fährt hoch wenn ich es vom Target Disk Mode aus auf einem anderen Rechner normal starte und wenn ich auf dem betroffenen Rechner im abgesicherten Modus hochfahre.

    Ein normaler Systemstart auf dem betroffenen Mac führt zu einem kompetten Freeze.

    Ich weiß aber jetzt nicht welche Systemkompenenten ich entfernen muss, damit der Rechner wieder normal startet?

    ist das im verbose mode nicht ersichtlich?
    Den text auf den Screenshots kann man erkennen, aber ich kann ihn nicht wirklich interpretieren?

    Irgendjemand der vielleicht eine Ahnung hat was da fault sein könnte?
    Ich möchte möglichst vermeiden den Rechner neu aufsetzen zu müssen...

    PS. Ich tippe mal auf eine Hardware-Treiber Komponente - möglicherweise die Grafikkarten-Treiber.

    Ich werde mal versuchen die zu ersetzten.
     
    #3 killeen, 25.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.08
  4. thedoctor45

    thedoctor45 Golden Delicious

    Dabei seit:
    05.02.08
    Beiträge:
    7
    OK, ich habe den Rechner jetzt so weit hinbekommen, dass er wenigstens wieder startet.

    Das Problem mit den Zugriffsrechten besteht aber weiterhin.
    Das sieht folgendermaßen aus:

    Bei der Plattenreparatur wurden sämtliche Benutzerrechte aller Dateien für jeden Benutzer auf read/write (full access) zurückgesetzt.

    Einige Programme haben damit aber ziemliche Probleme und stüzen ab bzw geben Lizensierungs-fehler etc.. aus.

    Wie kann ich also die Zugriffsrechte (zumindest für meinen User-Ordner) wieder in Ordnung bringen.

    Ich weiß, dass man mit dem Terminal Zugriffsrechte für Ordner/Dateien neu vergeben kann, nur weiß ich nicht genau wie ich vorgehen soll.

    die Rechtevergebung soll folgendermaßen aussehen:

    [​IMG]

    mit dem Finder kann ich die Dateien nicht ändern, da der "auf Unterobjekte anwenden" Button immer ausgegraut ist.
    Weiß vielleicht jemand zufällig wieso?

    ich vermute das benötigte Kommando lautet irgendwie so:

    Code:
    sudo chmod -Rv xxx /Users/jaba/
    -> nur was für Zahlen setze ich statt der xxx ein?

    bitte um eure Hilfe!
     

    Anhänge:

    #4 thedoctor45, 25.11.08
    Zuletzt bearbeitet: 25.11.08
  5. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Tut mir leid, da muss wer anderer Hilfe geben. Ich habe Leopard und da sieht auch das Rechte-Fenster anders aus. Jedenfalls kann die Gruppe nicht gleich dem Benutzer sein. Bei mir ist die Gruppe entweder stuff oder wheel oder admin oder ?? aber nirgendwo der Benutzer. Aber die Tiger-Besitzer werden es schon wissen. Musst halt ein wenig Geduld haben.
    salome
    ist killeen und thedoctor45 der selbe User oder wie kann ich das verstehen?
     
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Code:
    sudo chown -R jaba.jaba /Users/jaba/
    sudo chmod -Rv 700 /Users/jaba/
    Die Zahl ist auch ganz einfach zusammengesetzt: 1. Ziffer: User, 2. Ziffer: Gruppe, 3. Ziffer: andere.

    Die jeweiligen Ziffer ergibt sich aus der Summe von Lesen (4), Schreiben (2), Ausführen (1). Demnach ist "Keine Rechte" 0, "lesen und schreiben" 6 usw.

    In Deinem Fall also 700:
    7: User darf lesen+schreiben+ausführen=4+2+1=7
    0: Gruppe hat keine Rechte
    0: Andere User haben keine Rechte
     

Diese Seite empfehlen