1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX zu Win connecten = sehr lahm^^

Dieses Thema im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von iNEW, 12.08.09.

  1. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Hallo,

    wollte eben über OS X auf ein Netbook mit Win XP zugreifen um ein paar Dateien rüberzuschieben. Habe simply as well auf dem Netbook über Rechtsklick > Freigabe einfach nen Ordner freigegeben und kann mit OS X auch darauf zugreifen, nur, jetzt kommts, dat janze is lahm wie Sau...


    45GB dauern ungefähr 40h! Das kann doch nicht stimmen, oder?
    Was mache ich falsch? Achja, habe die 2 süßen einfach per LAN-Kabel verbunden und gehe nicht über einen Router oder Switch! Vlt. hilft das ja.
     
  2. Fly_Eagle

    Fly_Eagle Allington Pepping

    Dabei seit:
    09.04.08
    Beiträge:
    193
    Hi INew,

    die theoretische Durchsatz-Rate bei einem Gigabyte LAN = 940 Mbit/s = 117 Mbyte/s = 7050 Mbyte/min.

    In der Praxis erreichst Du das kaum, da nicht die Netzwerkverbindung der begrenzende Faktor ist, sondern deine beiden Festplatten und die Controller.

    Dein Durchsatz entspricht ca. 150 Mbit/s. Eventuell hast Du bei deinem Mac oder bei deinem Netbook keine Gigabit-Ethernet Verbindung.
    Beim Mac kannste die LAN-Geschwindigkeit in den Einstellungen einstellen (also mal kontrollieren ob 1000 mbit eingestellt sindI)

    beim Netbook weiß ich es nicht, wird normalerweise auch angezeigt. Eventuell hat dein Netbook nur eine 100 Mbit Netzwerkkarte...
     
  3. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    100Mbit/s = 12.5MB/s

    40GB = 40960 MB

    40960 MB / 12.5MB/s = 3277 s = 54 min

    (Overhead mal außen vor)

    Also irgendwas stimmt da nicht.

    Schau mal in die Aktivitätsanzeige nach der Netzwerkübertragungsgeschwindigkeit. Vielleicht hat der Finder einfach eine falsche Prognose für die Übertragungszeit ermittelt.
     
  4. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Hab jetzt mal in OS X auf Vollduplex 1000T gestellt (vorher automatisch) und trotzdem hab ich nur etwas über 1MB in der Sek. beim kopieren von Win XP auf OS X^^...

    Seltsam. Könnte es am Protokoll liegen? Wenn ich über das Netbook im Netzwerk, also nicht nach außen, Daten auf einen FTP übertrage komme ich auf c.a. 10MB, was auch realistisch ist, wenn man 100MBit mit 10MB aufrechnet, aber von OS X zu Win XP über ne Standart-Windowsfreigabe komme ich nicht über 1MB hinaus. Welches Protokoll liegt den bei einer "normalen" Freigabe zugrunde?
     
  5. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Windows-Freigaben basieren auf dem SMB-Protokoll.

    Reine Mac-Freigaben basieren auf dem AFP-Protokoll.

    Geschwindigkeitsprobleme habe ich bislang mit keinem der beiden gehabt.
     
  6. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Auch untereinander? Hab jetzt auch mal im Netzwerkdiagnoseprogramm geschaut, aber da kann auch keine Fehlermeldung oder ähnliches.
    Das einzige was auffällig war, ist, das selbst während einer Dateiübertragung als Status Deaktiviert steht.

    Hmmmm...
     
  7. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Untereinander könnten AFP und SMB nicht kommunizieren.
     
  8. iNEW

    iNEW Allington Pepping

    Dabei seit:
    21.03.08
    Beiträge:
    188
    Wie funzt das dann in meinem Fall von Win nach OS X?
    Auf irgendeiner Weise mussen die ja kommunizieren. Ist das vlt. der Grund?
     
  9. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Windows beherrscht das SMB-Protokoll.

    Mac OS X beherrscht das AFP- und das SMB-Protokoll.

    Also unterhalten sich Macs und Windows-PCs über SMB. Und Macs untereinander primär über AFP, alternativ auch über SMB.
     

Diese Seite empfehlen