1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OSX wird langsamer

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Ghostrider83, 20.08.08.

  1. Ghostrider83

    Dabei seit:
    15.01.08
    Beiträge:
    36
    Servus,

    habe in letzter Zeit festgestellt, das mein MBP in OSX Leo immer langsamer wird. Normal kann man ja mit der Install-CD einiges wiederherstellen (zugriffsrechte, datenträgerbereinigung etc). Leider ist mein optisches LW defekt und ich hatte noch keine Gelegenheit es zu tauschen. Gibt es tools mit denen man Trotzdem diese Programme starten kann?
     
  2. MrNase

    MrNase Champagner Reinette

    Dabei seit:
    11.01.05
    Beiträge:
    2.643
    Ich rate dir dringendst von diesen Programmen ab weil damit schon oft mehr Schaden angerichtet wurde als repariert wurde.

    Die Zugriffsrechte kannst du mit dem Programm 'Festplattendienstprogramm' reparieren, alles weitere macht der Leo von alleine.

    Wenn du trotzdem experimentierfreudig bist: http://www.titanium.free.fr/pgs2/english/onyx_leopard.html
     
  3. jensche

    jensche ̈Öhringer Blutstreifling

    Dabei seit:
    27.10.04
    Beiträge:
    5.570
    Das ist wirklich ein Problem von Leopard. Denn irgendwie kann Leo den RAM nicht leeren. Bei mir ists auch immer so... wenn Leopard 1 Woche up war. Muss ich immer einen Neustart machen. Dann läuft alles wieder ring.

    von solchen Tools unbedingt die Finger lassen. VORALLEM VON ONYX die Finger lassen....
     
  4. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.663
  5. nickch4nge

    nickch4nge Süsser Pfaffenapfel

    Dabei seit:
    16.01.08
    Beiträge:
    665
    Du kannst dir deine OSX DVD auf eine USB Festplatte kopieren und von der USB Festplatte die gewünschte option starten.
     
  6. larkmiller

    larkmiller Saurer Kupferschmied

    Dabei seit:
    18.11.07
    Beiträge:
    1.702
    Ich habe hier in NYC von einem MacFreak gehoert, das MS-Office, speziell Word, dran schuld ist. Word krallt sich immer mehr RAM, selbst wenn man Word schliesst, wird der freie Speicher nicht wirklich freigegeben. Ist ein aelterer Bug, aber MS laesst sich mit der Behebung Zeit.

    Keine Ahnung, ob das wirklich stimmt...
     
    1 Person gefällt das.

Diese Seite empfehlen