1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX startet nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Freeman2559, 25.11.08.

  1. Freeman2559

    Freeman2559 Jonathan

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    82
    Hallo Leute,

    lezte Nacht habe ich mein neues Macbook Pro (ca. 2 Wochen alt) einfach geschlossen und habe das Ladegerät nicht angehängt.

    Heute Morgen habe ich den Akku ca. 2h geladen und wollte es dann anmachen. Das Notebook ist nicht erwacht. Als ob es in einer Schleife hängen würde. Sprich Bildschirm und Tastaturbeleuchtung ging an und wieder aus, an und wieder aus.

    Nach langem Drücken des Power Buttons ging das MBP aus. Nach dem Anschalten kommt erstmal der graue Screen mit dem Apple Logo und er Ladeanzeige.

    Nach wenigen Sekunden wechselt das Bild zu einem hellblau, nach ca. 5 Sekunden zu einem dunkelblau mit Ladeanzeige. Der Farbwechsel hört dann nicht mehr auf, wie in einer Schleife?

    Was tun?
     
  2. Freeman2559

    Freeman2559 Jonathan

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    82
    So nach dem ich hier sämtliche Tipps aus dem Forum ausprobiert habe (danke Suchfunktion) bin ich beim Installieren und Archivieren gelandet.

    Wird hierbei nur das OS archiviert oder auch die Programme? Kann ich das Archiv dann löschen?
     
  3. Freeman2559

    Freeman2559 Jonathan

    Dabei seit:
    02.09.07
    Beiträge:
    82
    So beim insallieren und archivieren ist folgender Fehler gekommen:

    Das installationprogramm konnte einige Dateien nicht in /Volumes/Macintosh HD installieren. Wenden sie sich an den Hersteller.
     
  4. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Dann tu das – hast ja eine Garantie.
    s
     

Diese Seite empfehlen