1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX mit Bootcamp klonen hat geklappt, aber...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von beta, 25.10.07.

  1. beta

    beta Gala

    Dabei seit:
    08.12.06
    Beiträge:
    52
    Hallo an Alle!

    Ich hatte diesen Beitrag schon einmal als Antwort in einem anderen Thread gepostet, leider ohne die erhofften Antworten zu bekommen. Man möge mir dieses Doppelposting also bitte verzeihen.

    Ich habe mein Macbook mit 2 GB und einer Samsung 250 GB Platte aufgerüstet. Vorher war die originale 120 GB Platte drin mit OSX & WinXP (jeweils ca. 60 GB). Ich bin folgendermaßen vorgegangen:

    1. Mit Winclone ein Image meiner WinXP Partition erstellt (Haken bei "prepare for restoring on a different partition" und "remove pagefile.sys") und unter Dokumente gespeichert.

    2. Mit dem Festplattendienstprogramm unter "Löschen" meine externe über Firewire angeschlossene 80 GB Platte mit dem Mac Filesystem (journaled) formatiert. Dann unter "Wiederherstellen" das Volume meiner OSX Partition auf Quelle und das Volume meiner externen Platte auf Ziel gezogen und "Wiederherstellen" geklickt.


    3. Ram und Festplatte getauscht und anschliessend mit der SystemCD gebootet. Das Festplattendienstprogramm von der CD gestartet und die neue Platte partitioniert (1 Partition). Dann unter "Wiederherstellen" das Volume meiner externen Platte auf Quelle und das Volume meiner neuen internen Platte auf Ziel gezogen und "Wiederherstellen" geklickt.

    4. Ohne CD neugestartet. Alles war wie vorher, ich musste nur einen neuen Benutzer anlegen. Alle Programme waren noch vorhanden, auch Bootcamp. Deshalb dann mit Bootcamp die Platte neu aufgeteilt, 50 GB für OSX und den Rest für Windows. Nach dem Partitionieren auf Neustart geklickt. Nach dem Neustart mit Winclone das Image geladen, welches ich in Schritt 1 unter Dokumente abgespeichert hatte, und auf der nun vorhandenen 2. Partition wiederhergestellt.

    Ich bin soweit mit meinem Werk voll zufrieden, jedoch habe ich 2 Fragen dazu:
    Warum musste ich nach dem zurückkopieren von OSX einen neuen Benutzer anlegen bzw. kann man das mit SuperDuper oder anderen Einstellungen umgehen?
    Im Bootmenu steht jetzt statt "Macintosh HD" und "Windows" "EFi Boot" und "Windows". Wie kann der Bootmenuname "EFi Boot" umbenannt werden?
     

Diese Seite empfehlen