1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX lebensdauer/betriebsstunden/idle?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von obstbauer, 11.09.08.

  1. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    ... gibt es eine möglichkeit die uptime einer OSX installation zu überprüfen,
    oder evtl. sogar wie lange ein benutzer existiert oder sogar das gerät für betriebsstunden hatte?

    eine bekannte hat ein macbook gekauft und ich glaube der verkäufer hat etwas geschwindelt mit "nur einmal angemacht zum testen" usw.

    danke:)
     
  2. wolfsbein

    wolfsbein Jerseymac

    Dabei seit:
    29.06.05
    Beiträge:
    448
    Du kannst in die Log-Dateien schauen (Programm Konsole) oder /var/log. Die sind aber natuerlich manipulierbar. Ansonsten keine Chance, wenn das System neu installiert wurde stimmen auch die Erstellungsdaten nicht mehr. Eventuell kannst du dir noch die Ladezyklen des Akkus anschauen.
     
  3. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    danke für den tipp, logs habe ich schon gecheckt aber sind natürlich wegen vermutlicher neuinstallation vom system sauber... ;(

    ABER wie kann ich mir die ladezyklen anschauen, das wär mal interessant?
     
  4. UHDriver

    UHDriver Doppelter Prinzenapfel

    Dabei seit:
    02.03.08
    Beiträge:
    439
    Findest Du im System-Profiler (unter Programme -> Dienstprogramme), dort Punkt "Stromversorgung".

    Gruß,
    UHDriver
     
    obstbauer gefällt das.
  5. hbex

    hbex Martini

    Dabei seit:
    22.11.06
    Beiträge:
    653
    iStat pro erledigt das auf dem Dashboard auch ganz zuverlässig und bequem.
     
  6. obstbauer

    obstbauer Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    09.09.04
    Beiträge:
    792
    oh, danke:)

    der akku hatte, inkl. meiner heutigen ladung, 3 zyklen... also könnte es theoretisch stimmen was der verkäufer sagt... könnte aber auch sein dass er die ganze zeit das ladekabel unter strom dran hatte...!?

    nun gut:
    sehr pfleglich ist er mit dem gerät aber beim "testen" allerdings nicht gerade umgegangen, tztztz, ich versteh manche leute manchmal nicht... *kopfschüttel*
     
  7. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du kannst auch noch das Erstellungsdatum der Festplatte mit dem Installationsdatum des Systems vergleichen. Alternativ kannst Du auch anhand der Seriennummer feststellen wie alt das Gerät ca. ist. Wobei 3 Ladezyklen durchaus realistisch ist für ein Neugerät.
    Gruß Pepi
     

Diese Seite empfehlen