1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX lässt sich nicht installieren...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Faultier, 18.12.06.

  1. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Also..., ich hatte ein kleines Problem mit ner Windowspartition. Ich habe mir zwei gleich große Partitionen angelegt, auf der einen lief Windows Vista, auf der anderen OSX, Vista habe ich nun gelöscht, es besteht nun aber wohl keine Möglichkeit, die 116GB von Windows mit HFS zu formatieren, der "Frei"e Speicherplatz auf der HD lässt sich mit dem Festplattendienstprogramm nicht bearbeiten...

    Nun habe ich auf eine externe Festplatte (USB) ein Backup meiner Platte gemacht. Darauhin wollte ich mit der Installations-CD MacOS neu installieren, doch leider sagt mir das Setup, dass eine Installation auf der Macintosh Platte nicht möglich sei.

    MacOS läuft, nur leider hab ich nur 116GB von den 230GB zur Verfügung, den freien Platz bekomme ich einfach nicht formatiert...

    ...ich würde mich über Hilfe freuen.
     
  2. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    kannst du auf der cd beim booten auf das FPdienstprogramm zugreiffen?
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Du kannst die Windows Partition mit dem BootCamp Assistenten entfernen und den Speicherplatz wieder der Macintosh HD Partition zufügen.
    Gruß Pepi
     
  4. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    @dahui: Meinst du mit Festplattendienstprogramm den Installationsschritt, bei dem man das Laufwerk auswählt, oder gelangt man da mit nem Trick hin...

    ...wenn du den Menupunkt "Installation" meinst, da seh ich zwar die Platte, aber es ist ein Ausrufezeichen davor :(

    @Pepi: Der Bootamp Assistent verweigert seinen Dienst, der lässt sich gar nicht erst starten, er sagt mir immer, dass keine Partition wiederhergestellt werden kann, gleich nachdem ich das Programm gestartet habe.
     
  5. _seppel_

    _seppel_ Goldparmäne

    Dabei seit:
    04.08.06
    Beiträge:
    557
    Nein, das Festplattendiensprogramm ist ein Teil von Mac OS X!
    Es kann von der System-DVD gestartet werden. Dann solltest du die wenigstens schonmal formatieren können die Partition.
    Ich glaube zusammenführen der Platten ohne Datenverliust ist nicht möglich!
     
  6. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    @seppel: ok, wie starte ich das Programm denn, um die Festplatte mal komplett zu Formatieren, ist das ein Extra Punkt in der Installationsroutine wenn ich mit der DVD boote, oder muss ich das Programm unter MacOS auführen, um die HD zu formatieren?

    Denn mit dem Festplattendienstprogramm, dass im Betriebssystem integriert ist, kann ich ja nicht die Platte löschen, auf der MacOS grade läuft.
     
  7. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    hallo


    Vorerst einmal: es ist nicht möglich,den freien speicher zusammenzuführen!boot camp kann hier nichts mehr machen!

    ich hatte vor ein paar wochen genau das selbe problem.du musst das festplattendienstprogramm von der cd starten-oder von einer externen hd,wo du das ganze system draufkopiert hast (backup ja nicht vergessen!).so hast du mit dem festplattendienstprogramm volle freiheit. Auf jeden fall musst du das partitionsschema (festplattendienstprogramm,optionen) auf guid setzen
    sonst kannst du es vergessen.


    liebe grüsse,nanuk

    p.s.:das festplattendienstprogramm ist in einem reiter oben im balken.ich weiss nicht mehr ganz genau,wie es heisst.du kannst darauf ab dem 3ten oder 4 ten schritt zugreifen.
     
    #7 nanuk, 18.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 18.12.06
  8. dahui

    dahui Carmeliter-Renette

    Dabei seit:
    22.10.06
    Beiträge:
    3.303
    sorry etwas spät dran aber ich denke dir ist bereits klar was das FPDP ist und wie über die install cd dranzukommen ist, was in deinem fall zu tun ist, siehe nanuks erfahrungen
     
  9. Faultier

    Faultier Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    178
    Ok, hat Funktionier :), hab nen Backup meiner Daten gemacht, die Platte über das FPDP auf der Install-CD formatiert bzw. die zwei "Partitionen" wieder zusammengeführt. Danach dann gleich über das FPDP das Backup zurückgespielt.

    Sodala, nun hab ich wieder eine Platte und alles ist gut...

    Danke für die zahlreiche Hilfe! :)
     
  10. nanuk

    nanuk Becks Apfel (Emstaler Champagner)

    Dabei seit:
    27.08.06
    Beiträge:
    337
    noch eine frage, @faultier....

    warum hast du gleich 2 themen wegen eines problemes eröffnet?

    nanuk
     

Diese Seite empfehlen