1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX lässt sich nicht auf mbp installieren, am verzweifeln

Dieses Thema im Forum "Mobil-Macs" wurde erstellt von Mieles Apfel, 30.11.08.

  1. Mieles Apfel

    Mieles Apfel Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    3
    Hallo Leute, eins vorweg ich kenne mich nicht besonders gut mit mac aus, und habe folgendes problem,

    Ich möchte OSX Tiger (welches orginal mitgeliefert wurde) auf meinem macbook pro installieren, Und zwar kommt beim auswahl des Zielverzeichnisses die Fehlermeldung :

    ! Sie können Mac OS X nicht auf diesem Volume installieren.Mac OS X kann nicht von diesem Volume gestartet werden.

    Die Festplatte ist mit dem OSX Dienstprogramm auf Extended Journaled formatiert und partitioniert (GUID in optionen wurde aktiviert) ich habe auch schon andere Formate und partitionsoptionen ausprobiert allerdings ohne erfolg.

    Weiß nicht mehr weiter auch google hat keine antoworten mehr ausgespuckt.

    mfg
    Miele
     
  2. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Hallo und herzlich willkommen bei AT! :-D

    Hast Du zu Beginn der Installation die Prüfung des Installationsmediums durchlaufen lassen? Nur damit Du sicher bist, daß die DVD in Ordnung ist.

    Wenn das MBP von der DVD bootet, kannst Du nach mit dem Festplattendienstprogramm die Festplatte überprüfen lassen. Hast Du das mal gemacht?
    Das die DVD genau zu diesem Mac mitgeliefert wurde, setze ich voraus.

    Was ist denn aktuell auf dem Mac installiert und warum willst Du neu installieren? Du hast die ganze Platte als eine Partition angelegt?

    Das ist jetzt keine Neugier, das müßten wir wissen, um den Fehler einzugrenzen.
     
  3. Mieles Apfel

    Mieles Apfel Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    3
    Die Festplatte werde ich gleich mal testen wie du beschrieben hast,

    Was ich noch nicht gesagt habe, die Festplatte wurde getauscht dh im moment ist da nichts drauf, und sie ist in 2 partitionen geteilt, 100GB + ca 220GB =320GB , allerdigs alles im mom. auf Extended Journaled formatiert

    mfg
     
  4. Mieles Apfel

    Mieles Apfel Erdapfel

    Dabei seit:
    30.11.08
    Beiträge:
    3
    Habe Die Festplatte überpfüft und wurde als Fehlerfrei erkannt,
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Probiere es mal mit einer Partition. Falls die zweite eine Datenpartition wie unter Windows werden sollte - brauchst Du nicht.

    Bleibt noch die Frage: Was für ein MBP? Was für eine Platte? Hast Du mal die Rechte reparieren lassen?

    Wo sind Deine Daten gesichert? Kann man eventuell vom Backup starten?
     
  6. MacAlzenau

    MacAlzenau Golden Noble

    Dabei seit:
    26.12.05
    Beiträge:
    19.405
    Ganz sicher, daß die DVDs ab Werk zu diesem MBP gehören?
    Neuere MBPs (ab late 2007?) verlangen auch ein neueres Tiger-System (>10.4.6, glaube ich), also falls das MBP gebraucht gekauft wurde, könnte eine ältere DVD beigelegen haben.

    @landplage: Rechte reparieren? Auf einer leeren Platte?

    Kann die Platte vielleicht mechanisch defekt sein? Dazu müsstest du mit gedrückter D-Taste von der DVD booten (steht aber drauf auf der DVD-Pberseite, Stichwort Hardwaretest) - das Festplattendienstprogramm prüft bie Dateistruktur auf der Platte, nicht die Hardware.
     
  7. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    Hallo,
    habe dasselbe Problem. Keine der oben genannten Lösungsborschläge schlagen an.

    Ich habe meinem drei Jahre alten Macbook 13" (1,83 Ghz Core Duo) eine neue Hdd gekauft.
    (Alte: Toshiba 60GB, Neue: WD Scorpio 320GB WD3200BEVT 5400U/min 8MB Cache)
    Beide natürlich 2,5" und S-ATA.

    Habe schon etliches probiert: Partitionieren (um eventuell einen Fehler bei zu großer Partition auszuschließen); extern, intern
    Das Festplattendienstprogramm meldet mir, dass die Hdd vollkommen in Ordnung sei.

    WinXP traue ich mich momentan nicht probehalber auf die nun extern-angeschlossene 320 GB Platte zu klatschen, da natürlich auf der Original 60GB Platte irgendwas drauf geschrieben werden müsse.

    Grüße, Sonybuddy

    P.S.: Habe leider meine Orig.-Install-DVD's verlegt (die müsste ich bei einer größeren Umräumaktion suchen), allerdings habe ich Installdiscs von meinem 12 Monate altem iMac und MacMini (1 Monat alt). Könnte es daran liegen?
     
  8. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    BINGO!

    Hardware-gebundene Installationsmedien (die sehen grau aus) sind nur für den Mac nutzbar, mit dem sie ausgeliefert wurden.
    Also, weitersuchen oder Vollversion kaufen.
     
  9. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    So etwas dachte ich mir schon.

    Allerdings hat mir die Wiederherstellungsfunktion des Festplattendienstprogrammes die Mühe der Suche erspart. :)

    Viele Grüße,
    Sonybuddy

    P.S.: Habe noch einen Super Tipp eines Forennutzers bekommen, in dem man z.B.: Mein iMac oder MacMini zum installieren missbraucht mit Hilfe der Targetfunktion. (Habe ich allerdings noch nicht ausprobiert.)

    P.P.S.: Eigentlich Schade dass das Hardware gebunden ist, jetzt besitze ich 3 OSX Versionen davon eine alte mit Upgrade Disc. Aber so muss das wohl geregelt werden, wenn man keine nervigen CD-Keys verwendet.
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Hast Du die Macs dazu auch noch? Auf den CDs/DVDs sind jeweils auch die Module zum Hardwaretest drauf, deswegen sollte man Macs nur mit den originalen Medien kaufen/verkaufen.
    Und: Zusatzprogramme, die auch gerätegebunden sind, befinden sich ebenfalls auf diesen Datenträgern.
    Bei meinem Powerbook war neben iLife noch Omigraffle, Omnioutliner und Graphic-Converter dabei. Obwohl ich inzwischen auf Leopard umgestiegen bin, kann ich die von der Tiger-DVD nachinstallieren.
     
  11. Sonybuddy

    Sonybuddy Carola

    Dabei seit:
    05.10.06
    Beiträge:
    108
    Logo! War ja alles beim Kauf mit dabei - sogar die Rechner :).
     

Diese Seite empfehlen