1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OSX Installer bricht einfach ab

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Aureliusus, 19.03.06.

  1. Aureliusus

    Aureliusus Gast

    Ich habe hier einen knapp 2 Wochen alten MacMini CoreDuo mit 2GB Ram, für die Größe eine wahre Höllenmaschine wie ich finde. Nachdem ich nun schon bemerkt habe, dass so ein CoreDuo Mac nicht ganz so pflegeleicht wie ein PPC Mac ist, weil es noch nicht jede Software als Universal Binary gibt hab ich ein wenig selbst rumgebastelt und nun will das OSX nicht mehr so wie ich.

    Angefangen hat das ganze mit Safari. Ich hatte die Firefox Alpha der Universal Binary "DeerPark" getestet und alles lief auch ganz toll, jedoch blieb das Teil gerne mal hängen, also Camino installiert. Danach lief Safari jedoch nicht mehr. Viel schlimmer, nicht nur Safari hatte seinen Dienst eingestellt, auch die Softwareaktualisierung schmierte ab, sobald sie die aktuellen Updates anzeigen sollte. Nach dem entfernen der beiden Mozilla Familienangehörigen und einem Neustart lief dann auch alles wieder und ich konnte das Softwareupdate laufen lassen. Der einzige Aktualisierungspunkt war jedoch nur irgendein "Security Update 2006 1.1 (Intel)" (oder so änlich). Installiert, neu gestartet und gefreut, dass ich jetzt wieder anständig arbeiten könnte. Jetzt wollte XCode allerdings nicht mehr. Es startet zwar, jedoch schmiert es ab, sobald man ein Projekt öffnet. Ich wollte nun XCode von der DVD neu installieren (Also die Systemwiederherstellungs DVD die beim Mini dabei ist) jedoch verabschiedete sich der Installer mit einem "Die installion konnte aufgrund eines Fehlers nicht fertiggestellt werden, versuchen Sie es erneut" (in etwa dem Wortlaut) (An der DVD kann es nicht liegen, auf einem PowerBook G4 installiert er das XCode von dieser DVD ohne Probleme)

    Nach einigen Versuchen hatte ich dann auch keine Lust mehr und wollte das ganze OSX neu installieren. DVD rein, neustart, Neuinstallation mit Löschung der bisherigen Partition. Das funktioniert auch ganz gut, sogar die Kontrolle des Installationsmediums läuft sauber durch, jedoch kommt irgendwann nach "Installationsscripts werden ausgeführt" (also schon, nachdem er alle Dateien kopiert hat) wieder die nichtssagende Meldung "Die installion konnte aufgrund eines Fehlers nicht fertiggestellt werden, versuchen Sie es erneut". Na Toll, ein Reset mit [FONT=Arial,Verdana,Helvetica,sans-serif]Apfel + Alt + P + R[/FONT] hat auch noch nicht geholfen, die Open Firmware gibt es nicht mehr um ein "reset-all" durchführen zu können. Eine Installation vom PowerBook G4 auf dem Mini im TargetMode würde wohl auch nichts bringen (oder etwa doch?)

    Joa, ich hoffe alles über die Umstände die zu dem Fehler geführt haben gesagt zu haben, ich würde mich freuen, wenn jemand von euch einen Tipp oder anderen Vorschlag parat hätte, die zur Lösung des Problems beitragen könnten.
     
  2. oschi

    oschi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    177
    Da bin ich ja froh das es dir genau so geht wie mir ;) Hatte schon gedacht das es nur bei mir so schlecht mit dem Intel Mini läuft. Das gleiche Problem hatte ich auch. Neuinstallalation stand an weil Safari und Quciktime nicht mehr wollten. DVD rein und "installation wurde abgebrochen versuchen Sie es erneut" 4-5 Mal habe ich es probiert. Jetzt läuft er wieder :-D . Was habe ich gemacht? Installations DVD rein und normal gestartet. Festplattendienstprogamm, Platte mit Nullen überschreiben. Dann bei der Installation sämtliche Zusatzsoftware und Treiber die ich nicht brauchte rausgenommen. Glück gehabt die Installation lief durch. Aber das ist doch nicht normal oder? Sollte man das Gerät zurückgeben oder warten was da noch kommt? Updte oder so.
    Hoffe das ich dir helfen konnte.

    Gruß Olli
     
  3. oefe

    oefe Gast

    Vielleicht hat die Festplatte einen Macken.

    Achtet mal auf den S.M.A.R.T.-Status Eurer Festplatte (Steht im Festplatten-Dienstprogramm, wenn die Festplatte angewählt ist).
     
  4. oschi

    oschi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    177
    Ich denke mal das die Festplatte in Ordnung ist. Bei mir steht bei S.M.A.R.T.-Status "überprüft". Oder muß da was anderes stehen?

    Gruß
     
  5. Aureliusus

    Aureliusus Gast

    Ich werde das Teil morgen mal zu Gravis bringen. Die haben schließlich auch den RAM eingebaut. Mal schauen was die so finden. Ich habe es bis jetzt noch immer nicht hinbekommen OSX neu zu installieren. Ich fange schon langsam an an mir selbst zu zweifeln.
     
  6. oschi

    oschi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    177
    Hi, wäre schön wenn du mal berichtest was die zu diesem Problem sagen oder was die machen.

    Gruß Olli
     
  7. Aureliusus

    Aureliusus Gast

    Ich hab die Kiste heute bei Gravis abgegeben. Wie sie meinten könnte das an allem liegen. Mainboard, Laufwerk, Installations-DVDs, RAM. Die checken den jetzt nochmal ganz genau durch und schreiben mir dann ne eMail. Ich hab Gott sei dank den Hardwareschutz mitgekauft, dadurch muss ich wohl nichts dazubezahlen.
     
  8. oschi

    oschi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    177
    Das ist ja schön für dich. Gibst du kurz Info wenn du näheres weist? Die Ausfälle sind die gleichen wie bei mir. Danke Olli
     
  9. oschi

    oschi Kaiser Wilhelm

    Dabei seit:
    21.11.05
    Beiträge:
    177
    Hallo, hast du den Rechner schon wieder bekommen? Was haben die bei Gravis gemacht? Gruß
     
  10. Aureliusus

    Aureliusus Gast

    So, da bin ich wieder. Sorry, dass ich jetzt erst antworte.

    Die haben das gute Stück bis Mittwoch da behalten und durchgecheckt. Der Fehler lag bei einem der beiden neuen RAM-Module, welches defekt war. Die Fehler treten deshalb so unregelmäßig auf, weil der Rechner den RAM nicht jedesmal gleich beschreibt. Deshalb schmirt Safari z.B. nich immer sondern nur manchmal ab. Ich hoffe ich konnte dir ein wenig helfen.

    Gruss, Aureliusus
     

Diese Seite empfehlen