1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Osx instalation....

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von kidsonic, 14.12.06.

  1. kidsonic

    kidsonic Gast

    Also ich habe nen Powerbook 17" mit der dazugehörigen OSX Version.
    Habe mir jetzt gestern noch nen kleinen Powerbook 12" gebraucht gekauft.
    Wollte jetzt OSX neu instalieren aber der Vorbesitzer hat leider nicht mehr die original OSX CD! Der Asi! Na ja...jetzt wollte ich meine Version instalieren aber auf der CD steht für 15" und 17"?? daher meine Frage ob das dennoch geht!?

    Danke....
     
  2. Eric Draven

    Eric Draven Osnabrücker Reinette

    Dabei seit:
    18.11.06
    Beiträge:
    993
    Hallo Kidsonic,

    ich könnte Dir Stories erzählen, ich hab jetzt eine zweiwöchige Suche hinter mir.

    Ich würde es auf alle Fälle einmal versuchen. So wie ich die Sache sehe, sieht das aber eher schlecht aus. Ich weiss es allerdings nicht....

    Ruf doch mal beim Apple TECH-Support an. Die konnten mir weiterhelfen (einer der Mitarbeiter hat sich wirklich Mühe gegeben und mein Problem gelöst.. ich war auf der Suche nach einem OS X für mein MacBook Dual Core 1,83 GHz)...

    Viel Glück

    Eric Draven
     
  3. RoG5

    RoG5 Oberösterreichischer Brünerling

    Dabei seit:
    19.11.04
    Beiträge:
    706
    Hast du versucht, auf dem 17"PB im Targetmodus zu starten? Das könnte klappen. Anschliessend könntest du das System auf das 12" klonen.

    Gruss RoG5
     
  4. kidsonic

    kidsonic Gast

    Puh...das klingt sehr einfach! ;-( Hab nicht mal nen Plan was der Targetmodus ist!
    Vieleicht bekomme ich von na Freundin ihre CD, sie hat ein 12" PB, nur leider ist das ja nicht so ganz koscha....
     
  5. iPoe

    iPoe Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    07.03.05
    Beiträge:
    910
    es geht!

    ipoe
     
  6. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Ist auch einfach: Die beiden PBs per Firewire Kabel verbinden und das 'Ziel'-PB mit gedrückter 'T'-Taste starten -> auf dem Monitor eiert jetzt das Firewire-Symbol herum und auf dem anderen PB erscheint es als Firewire-Festplatte, auf die installiert werden kann.
    Du kannst nun Dein vorhandenes System auf diese Festplatte migrieren lassen, entweder per 'Migrationsassistent' (Programme -> Dienstprogramme) oder z.B. per SUPERDUPER.

    Gruss
    pacharo
     
  7. larkmiller

    larkmiller Gast

    Keine Angst. Zu jedem Apple PB gehörte ursprünglich ein OSX. Wenn das fehlt, kannst Du auch ein anderes nehmen, wenn es nicht gerade später 10.5. ist.
    Ich glaube, Apple ist Dir da nicht böse. Und freischalten a la Windows mußt Du es auch nicht.
    Aber vllt werde ich jetzt gesteinigt, weil ich solche Vorschläge mache....

    Larkmiller
     
  8. kidsonic

    kidsonic Gast

    Hm....habe ja sogar eins da, nur auf der Cd steht halt 15" und 17" das schreckt mich ein wenig zurück! Aber wenn man OSX so kauft gibt es doch auch keine "Größenbeschränkung" oder so!?!?!
    Version ist die selbe von meinem 17"er und dem 12"er.....
    Gibt es den irgendwelche Treiber oder sowas was auf der CD sein könnnte speziel für 15"er oder17"er die dann fehlen würden? Nicht das ich es probiere und dann nix mehr funzt!?!

    DAnke
    Jan
     
  9. Wolfgang Drogis

    Wolfgang Drogis Allington Pepping

    Dabei seit:
    18.09.06
    Beiträge:
    188
    Firewire Modus (Target-Modus) geht von G3 auf G4, jedoch hat Apple diese Schnittstelle einer Beschränkung unterzogen, d. h. moderne G5 können über Firewire nicht mehr das benötigte Betriebssystem auf einen G4 übertragen. Dieses Ergebnis hatten wir vor kurzem hier im Forum.

    MfG

    Wolfgang
     
  10. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    Da hat er doch Glück: Es geht um zwei Powerbooks und die sind G 4. ;)
     
  11. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.903
    Eine solche Beschränkung in technischer Form gibt es nicht.
    Das Installationssystem von OS X DVDs ist lediglich dahingehend konfiguriert, dass es die Installation nur auf solchen Speichermedien erlaubt, die auch mit zuverlässiger Vorhersage zu startfähigen Volumes gemacht werden können. Das kann beim Zusammentreffen einiger Gerätekombinationen nicht garantiert werden, daher wird sowas vernünftigerweise gesperrt. Ein Beispiel: Du kannst kein 10.3.0 auf einem Rechner installieren, der zum Booten mindestens die aktualisierten Systemerweiterungen von 10.3.4 braucht. Du brauchst eine 10.3.4 Installationsdisk oder eine neuere dafür, sonst bliebe nach dem Neustart der Bildschirm dunkel o.ä.

    Apple hat übrigens rechtlich gesehen überhaupt nichts dagegen, wenn du zB eine PowerBook-DVD zur Installation auf einem anderen PowerBook verwendest. Vorausgesetzt natürlich, dass der auch mindestens mit der gleichen Major Release (Panther/Tiger...) verkauft wurde.

    Apple wird aber sehr wohl angesäuert sein, wenn du:
    a) auf diese Weise einen derartigen Versionssprung machst.

    b) wenn du eine PowerBook-DVD zur Installation auf einem iBook benutzen willst oder umgekehrt. Bei all diesen Geräten befindet sich auf den mitgelieferten Disks nicht nur das blanke OS, sondern auch zusätzliche Software wie zB iLife oder AppleWorks, deren Lizenzen sich jeweils nur auf eine bestimmte Modellgruppe erstrecken. Ähnliches gilt zB für den unterschiedlichen Softwareumfang eines iMac- oder PowerMac-Pakets.
    Diese Einschränkungen gelten natürlich auch für die 30-Tage Testversionen von diversen Programmen, die heute zum Standardumfang zählen. Diese 30 Tage gelten schliesslich nur ein einziges mal pro Rechnerkauf, und nicht immer wieder 30 Tage pro durchgeführter Installation...

    c) wenn du auf diese Weise eine ungeeignete Software installierst, die die Betriebssicherheit beeinträchtigt und in einigen seltenen Fällen sogar Schäden bewirken kann. Die Konsequenz hieraus ist allerdings 'nur' ein Verlust des Garantieanspruchs für den betreffenden Rechner.

    Für fehlende Disksets empfehle ich den diskreten Gang zum Mac-Händler des Vertrauens. Die kennen diese Problematik und wissen sie meist ganz unbürokratisch zu lösen. Die sind schliesslich scharf auf den Erhalt der Kundschaft...man sollte sich halt nur nicht zu doof anstellen dabei.
     
  12. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    leider ist es nicht legal eine osx kopie auf mehreren rechnern zu betreiben. wir wollen und müssen als forenbetreiber darauf hinweisen.
     
  13. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    "„ich schreibe alles klein denn damit spare ich zeit...“
    zitat: walter gropius"
    Das erschwert aber anderen das Lesen.
     
  14. jesfro

    jesfro Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    7.635
    das stimmt nicht... du konntest es ja lesen... ;)
     
  15. MacMark

    MacMark Biesterfelder Renette

    Dabei seit:
    01.01.05
    Beiträge:
    4.709
    erschwert != unmöglich :p
     

Diese Seite empfehlen