OSX High Sierra - Update Fehlgeschlagen und Festplatte nicht mehr erreichbar

BlauGrau

Erdapfel
Mitglied seit
03.01.18
Beiträge
1
Hallo zusammen,
eine Freundin von mir hat ihr Macbook Pro (2011) auf High Sierra geupdatet, bzw. wollte es tuen. Sie hat leider kein Backup erstellt (Einen Vortrag von mir hat Sie schon bekommen (Sie ist blond und sehr hübsch)).

Beim Starten landet man direkt im Installationsprogramm und erhält folgenden Fehler:

macOS could not be installed on your computer
The path /System/Installation/Packages/OSInstall.mpkg appears to be missing or damaged.

Auf anderen Seiten und hier im Forum bin ich auf die Lösung gekommen, dass man mit gedrückter ALT Taste normal von seiner Festplatte booten kann. Leider wird hier jedoch keine angezeigt, sondern nur das OSInstall angezeigt.

Ich habe einen anderen Beitrag gefunden, bei dem die Festplatte zu voll war während der Installation und der gleiche Fehler auftrat. Ich kann mir bei Ihr auch gut vorstellen dass ihre Platte zu voll war.

Hat jemand von euch eine Idee wie man die Platte / Daten irgendwie retten kann?

Danke!