1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX bootet nicht mehr - nix klappt!!

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von PapaNoel, 26.08.08.

  1. PapaNoel

    PapaNoel Boskoop

    Dabei seit:
    03.07.05
    Beiträge:
    39
    edit: ICH BIN EIN TROTTEL.... Hätte ich mal die Alt-Taste genommen, anstatt Shift...
    Man bin ich erleichtert...

    Hallo zusammen,

    ich glaub ich, ich habe Mist gebaut:
    Habe heute Leopard installiert, alles super - keine Probleme. Wollte anschließend über Bootcamp WinXP SP2 installieren, mit einer Version, die unter BootCamp beta keine Probleme gemacht hat. Während der XP installieren bekam ich den wohl bekannten "Medienfehler" und anschließend fehlte "Hal.dll"...
    So mein Fehler war glaub ich, dass ich im Windows-Installationsprogramm die Bootcamp Partition gelöscht und neu formatiert habe, da ich auch vohrer schon nicht mehr die Installation abbrechen konnte und zu OSX wechseln konnte... Auch wenn ich nun die Leopard CD einlege, bootet er ins kaputte Windows und ich erhalte Fehlermeldungen. Auch drücken der Shift-Taste führt mich nicht zur Auswahl der Betriebssysteme...

    Es geht nix mehr und ich komme nicht weiter... Die OSX Partition ist jedenfalls noch vorhanden. Mir würde es schon reichen, wenn ich über die Leopard CD booten könnte und den iMac komplett neu mache...

    Irgendeiner eine Ideee?? DANKESCHÖN

    :-c
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Was passiert denn bei gedrückter ALT-Taste (bevor!!! der Gong und grauer Bildschirm kommt)?

    *J*
     

Diese Seite empfehlen