1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX bleibt beim Booten im Apfel hängen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von infernatic, 15.12.08.

  1. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Hallo,

    ich habe heute auf meinem Mac XP auf Bootcamp eingerichtet. Bin soweit fertig, muss nun beim Booten lange ALT drücken, um das System zu wählen. Sonst wird XP gestartet. Das kann man sicherlich anders einstellen, ich habe mich aber noch nicht darum gekümmert.

    Die Sache ist nun die: nachdem das alles fertig war, bin ich wieder in Leo rein, und wollte meine Version von Little Snitch installieren. Der will ja gleich am Anfang einen Neustart. Das habe ich gemacht, die Meldung die aufpoppt mit Cache etc bestätigt, und dann wars das auch schon.

    Wieder ALT gedrückt und OSX ausgewählt, aber beim Booten bleibt er einfach im Apfel hängen, bis aus dem Apfel ein durchgestrichener Kreis wird.

    Ich habe schon mit versch. Tastenkombis versucht im SafeMode zu starten, leider erfolglos. Egal wann ich die Kombi gedrückt halte. Es ist ja so, wenn ich nur die Kombi gedrückt halte, Bootet er XP, wenn ich erst ALT drücke und dann beim Laden von OSX die Kombi halte, macht er gar nix, er versucht zu booten und bleibt wieder stecken.

    Was kann man nun tun?

    Vielen Dank im Voraus für jegliche Hilfe!!!
     
  2. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Unter OSX in den Systemeinstellungen unter Startvolume die Mac-Partition auswählen und bestätigen. Ähnlich geht das auch unter XP unter den BootCamp-Einstellungen.

    Jetzt atme mal ruhig durch.

    So, nun startest du Windows und legst in den BootCamp-Einstellungen die Mac-Partition als Startvolume fest. Anschließend klickst du auf Neustart. Sollte dein Mac nach wie vor nicht sauber starten, schaltest du ihn komplett ab und versuchst mal, im SafeMode (mit gedrückter Shift-Taste) zu starten.

    Wenn's dann immer noch nicht geht, dann startest du den Mac von der System-DVD (DVD einlegen, Mac mit gedrückter C-Taste neustarten) und reparierst mal die Rechte. Das geht mit dem Festplatten-Dienstprogramm.

    Und wenn's dann immer noch nicht gehen sollte, dann spielst du das hoffentlich vorhandene Backup zurück.
     
    infernatic gefällt das.
  3. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Hallo,

    danke dir für deine Antwort.
    Um unter XP die OSX-Part. als Startpart. einzustellen, muss ich erstmal die Tools von der DVD installieren, richtig? Das werde ich nachher machen, wenn ich zu Hause bin. Hier habe ich die gerade nicht, wollte mir nur schonmal einen Plan stricken.

    Backup ist keins da, aber die Kiste ist brandneu, das ist quasi nix drauf, außer ein paar Dateien von heute. Wie komme ich ggf. an die ran, um sie fix zu sichern?
     
  4. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Genau, erst einmal das BootCamp-Paket unter Windows XP installieren. Auf die Daten der Mac-Partition kannst du unter Windows problemlos mit dem HFS-Explorer zugreifen.
     
  5. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Ok, ich habe jetzt einfach gesagt er soll neu installieren und die Dateien sichern. Wo werden die dann gespeichert, wie komm ich dann wieder dran?

    Wie gesagt, volles Risiko da die Daten nix wichtiges sind. Aber da ich noch nix eingerichtet habe ist das die stressfreiste Methode.
     
  6. franz-ro

    franz-ro Hildesheimer Goldrenette

    Dabei seit:
    03.03.08
    Beiträge:
    676
    Es gibt auf deiner HD nach der Installation den Ordner "Previous System". Ob da allerdings nur das alte System drinliegt oder auch deine Dateien, weiß ich nicht, da ich diese Möglichkeit noch nie nutzen (musste). Ggf. bleiben die Dateien auch am aktuellen Speicherort und es wird nur ein neues System draufgebügelt.
     
  7. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Alles klar, dickes Dankeschön für den schnellen Support & gesegneten Abend!
     
  8. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    Previous System heißt was es ist: das vorherige System.
    Aber wenn du installierst + archivierst, dann bleiben die Daten erhalten.
    Das System wird erneuert, das alte abgelegt, das kann man dann auch, nachdem alles wieder klappt, in den Papierkorb versenken.
    salome
     
    infernatic gefällt das.
  9. infernatic

    infernatic Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    05.12.08
    Beiträge:
    599
    Vielen Dank für euren schnellen Support! Habe gestern wie gesagt neu installiert mit übernahme der Daten, alle Programme sind da, alle Dokumenten, man musste nix mehr machen, einfach losarbeiten. Und der Fehler mit dem Booten tritt nun auch nicht mehr auf.

    Habe einen Moment an OSX gezweifelt, aber das Neuinstallieren ist echt so genial einfach, und es geht nix "kaputt" - ich liebe es. Danke ! :)
     
  10. salome

    salome Golden Noble

    Dabei seit:
    20.08.06
    Beiträge:
    23.757
    freut uns! Und weil das hier so üblich ist, gib uns doch ein Kugerl, indem du auf [​IMG] drückst.
    :)
    salome
     
    #10 salome, 16.12.08
    Zuletzt bearbeitet: 05.05.09

Diese Seite empfehlen