1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX auf iMac G3

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von reyershausen, 20.01.07.

  1. reyershausen

    reyershausen Fießers Erstling

    Dabei seit:
    19.04.06
    Beiträge:
    131
    Hallo,
    ich hab eine kurze Frage. Laut Apple Homepage braucht OSX Tiger mindestens einen G3 Prozessor mit 256 MB Ram. Ich kann sehr günstig ein iMac G3 500 MHZ in blau mit weißen Flecken bekommen.

    Ist mit nur 192 MB Ram Tiger und iLife mit iTunes lauffähig oder braucht man definitiv 256 MB Ram?
    Beim Speicherupgrade, kann ich irgendwelche PC-100 Ram Bausteine nehmen oder bin ich auf spezielle Firmen angewiesen?

    Gruß aus Hannover
     
  2. macchrissli

    macchrissli Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    21.05.05
    Beiträge:
    790
    um wirklich brauchbar mit dem system arbeiten zu können würde ich dir mind. 512mb ram empfehlen, besonders bei den alten rambausteinen sind die preise ein witz verglichen mit dem verbundenen leistungsgewinn. gerade ilife ist unglaublich resourcenfressend, würde mir auch überlegen ob du wirklich die neusten version von ilife oder lieber 05 benutzen möchtest, da die programme teilweise sehr aufgebläht wurden und dadurch auf alten rechnern langsamer.

    ram marke ist generell egal, am besten aber wirklich marke und nicht no-name, die macs sind allerdings manchmal wählerisch sodass ich mich in sachen rückgabe absichern würde damit du verschiedene ram modelle notfalls durchtesten kannst.

    mfg chriss
     
  3. Bei Tiger weiß ich es nicht, aber für Panther + iTunes 7 reichen 400MHz + 256MB Ram.
    Als Speicher kannst du jeden SD-Ram Riegel nehmen. Auch PC-133, etc. Runtergetaktet wird automatisch.
     
  4. ein witz? 50€ für 256mb ram von anno dazumal findest du günstig? ich nicht!
     
  5. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Tiger läßt sich unter 256MB garnicht installieren und für bequemen Betrieb würde ich doch mindestens 512MB nehmen. Wenn Du also noch 512MB reinsteckst (PC-100 oder PC-133 DIMM) dann kommt Du kostengünstig auf 640MB womit man mit dem sogenannten "Blue Dalmatian" (So heißt diese iMac Farbe) doch recht nett Arbeiten kann. Bitte keine Wunder zu erwarten! Die 512MB sollten eigentlich um 50-60€ zu bekommen sein.
    Gruß Pepi
     
  6. pacharo

    pacharo Gelbe Schleswiger Reinette

    Dabei seit:
    08.02.04
    Beiträge:
    1.739
    Glückwunsch - Kultgerät!

    Vergiss es, sobald Du iTunes anmachst, läuft alles in Zeitlupe, mein Sohnemann hat den gleichen iMac in Bondi-Blue mit 512 MB RAM, das ist die unterste Schmerzgrenze!

    Macs sind sehr wählerisch, was den RAM angeht!

    Es gibt hier bei AT einige threads zu diesem Thema, letztendlich kauft man im Mac funktionierenden RAM preisgünstig bei DSP

    Gruss
    pacharo
     

Diese Seite empfehlen