1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX auf Clamshell?

Dieses Thema im Forum "Retro-Ecke" wurde erstellt von Pansenjoe, 24.02.08.

  1. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Ich wollte bald auf einem Clamshell 466MHz OS9 installieren und dann Tiger. Stimmt es, dass OSX auf der Festplatte auf den ersten 8 GB installiert sein muss?
     
  2. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Ja.
    Ich habe einen G3-300 , auf dem ich mit XPostFacto 10.4 installiert habe, und mit 512MB RAM tut das ganz gut. Aber es ist wirklich so, dass OS X auf der ersten Partition sein muss, und die darf nicht grösser als 8 GB sein.
     
  3. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Nun, ich kenne mich mit den Installationen von OS 9 und auch OS X (noch) nicht aus, da mir manche benötigten Teile fehlen. Aber in jeden Fall möchte ich ein Dual-Boot-System mit OS 9 und OS X (alleine schon aus Nostalgiegründen). Wie muss ich genau vorgehen, dass ich von beiden OS aus booten kann? Also erst OS9 installieren, neue Partition anlegen, dann OSX installieren?
     
  4. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Nein, hm, und ja.

    1. Von OS 9 CD starten und Festplatte in 2 Partitionen teilen (7,95GB + Rest)
    2. OS 9 auf "Rest" installieren
    3. XPostFacto installieren und mit Hilfe des Tools OS X auf "7,95GB" installieren

    Auswählen, mit welchem System du starten willst, kannst Du entweder über die Systemeinstellung Startvolume (da lässt sich dann OS X oder 9 auswählen), über das Tool XPostFacto, oder indem Du beim booten ALT gedrückt hältst. Für alles zum gewünschten Ergebnis.
     
  5. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Warum kann OS9 mit mehr als 8 GB umgehen und OSX nicht? Zum Verständnis: Ich werde in das iBook eine 60GB-Festplatte einbauen.

    Und für was wird denn XPostFacto überhaupt gebraucht? Soviel ich weiß, kann Tiger als letzte Version von OS X doch mit G3-Prozessoren umgehen??
     
  6. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    XPostFacto brauchst Du, weil das iBook offiziell kein OS X kann.
    http://eshop.macsales.com/OSXCenter/XPostFacto/Framework.cfm?page=Compatibility.html#Powerbooks
    Und für XPost gibts die Limitierung, das das Startvolume / Systemvolume nicht grösser wie 8 GB sein darf.
    Natürlich können sowohl 9 als auch X nativ grössere Partitionen verwalten.

    Du brauchst G3 UND FireWire on Board für 10.4, aber das iBook hat kein FireWire
    http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=301341

    Oder hast Du das letzte aus der Serie (Mai 2001, Machine ID PowerBook 2,2) ?
    Dann kannst Du (sofern Du mehr als 256MB RAM hast) OS X einfach über 9 drüber installieren.
     
  7. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Jep, hab das letzte Clamshell, das veröffentlich wurde. Und das hat G3 und Firewire nativ an Board und auch ein DVD-Laufwerk, womit sich die meisten Tiger-Version problemlos lesen lassen (es gab ja auch ne CD-Version von Tiger). :)

    Ich möchte OS 9 auf jeden Fall behalten (schrieb ich ja oben). Da ich nun kein XPostFacto brauche, dürfte es kein Problem sein, auf der ersten Partition OS 9 und auf einer zweiten, in OS 9 erstellen Partition OS X zu installieren, oder?
     
  8. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Na dann ;)
    Ja, Du kannst 2 Partitionen erstellen, Du kannst aber auch auf einer Partition 9 und X installieren. Die Auswahl beim booten bleibt damit auch gegeben.
    Es ist eigentlich egal, auch bei 2 Partitionen hast Du sowohl von 9 als auch von X Zugriff auf beide Volumes und alle (!) Daten.
    Vorsicht unter OS 9: Alle Systemverzeichnisse ( /usr; /var; /spool; ... ) von OS X sind hier sichtbar.
    Bitte nicht Kenn´ich nicht, lösch´ich ;)
     
  9. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Mhh, als (Ex-)Windows-User, der vor kurzem geswitched ist, hab ich noch den Drag 1000 Partitionen anzulegen. :)

    Wenn ich unter OS X auf OS 9 als Classic-Umgebung zugreifen will, muss dann OS 9 nochmal installiert werden oder nutzt OS X die schon vorhandene OS9-Installation?
     
  10. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    X nutz die vorhandene 9 Installation. Man muss in der Systemeinstellung/Classic nur den OS 9 Systemordner dazu auswählen.
     
  11. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Danke. Ich denke das wars vorerst mit fragen. ;)
     
  12. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    You´re welcome.
     
  13. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Trotzdem: Würdest du 1 oder 2 Partitionen einrichten?
     
  14. hwschroeder

    hwschroeder Lambertine

    Dabei seit:
    06.09.06
    Beiträge:
    698
    Was war zuerst da? Das Huhn oder das Ei?

    Die Frage ist nicht zu beantworten.

    Ich würde keine Partition für X und 9 einrichten, aber ich habe schon Partitionen SYSTEM und DATA eingerichtet, um mir die Arbeit mit dem Backup etwas leichter zu machen.

    Woran Du denken solltest:
    Du kannst so ohne weiteres nachträglich das Partitionsschema nicht mehr ändern.

    Und ganz persönlich eingeschätzt:
    Mach nur 1 Partition.


    o_O Oder vielleicht doch 2 ? ;):-D
     
  15. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Entschuldigung, aber meiner Meinung nach hat das iBook schon ein New World ROM (wie jeder Mac mit USB) und daher ist die 8GB Grenze hinfällig, du kannst sogar Partitionen bis 120 GB anlegen. Hab gerade so eine HD für meinen Schwager in sein Clamshell eingebaut.

    Manche Leute wählen zwei unterschiedliche Partitionen für OS9 und OSX. Schafft mehr Ordnung und gibt etwas Sicherheit wenn ein OS mal nicht funzt.
     
  16. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Jep, hat das New World ROM, wie man auch hier sehen kann.

    Ich möchte neben OS 9 und OS X 10.4 auch OS X 10.3 installieren. Alle auf einer eigenen Partition. :) Wie muss ich da vorgehen und ist das technisch überhaupt möglich?
     
  17. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Du kannst das mit dem Festplattendienstprogramm machen das auf der Panther oder Tiger DVD drauf ist. Wenn du vom optischen Laufwerk startest findest du es im Installer-Menu.

    Als Partitionschema wählst du 3 Partitionen aus, die zunächst alle gleich groß sind, das kannst du dann anpassen wie du willst von der Größe her. Du kannst sie gleich mit OS9, Panther und Tiger benennen, damit du nachher bei der Installtion der einzelnen OS die richtige Partition auswählen kannst.
     
  18. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    Besten Dank. :)

    Reicht es beim Start die Wahltaste gedrückt zu halten um die Auswahl aller OS serviert zu bekommen?
     
  19. bund

    bund Weisser Rosenapfel

    Dabei seit:
    17.05.06
    Beiträge:
    791
    Ja, das funktioniert.
     
    Pansenjoe gefällt das.
  20. Pansenjoe

    Pansenjoe Goldparmäne

    Dabei seit:
    14.11.07
    Beiträge:
    570
    So wollen wir das, danke (schon wieder) ;)
     

Diese Seite empfehlen