1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX abgestürzt, Profil weg

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von TriggaTrig, 08.08.06.

  1. TriggaTrig

    TriggaTrig Gast

    Hi,
    mir ist grad mein System eingefroren. Nach Kaltstart präsentierte sich der Finder wie frisch installiert. Die dateien sind zwar noch alle auf dem Desktop, aber die ganze umgebung ist zurückgesetzt (grosse icons, grosses dock).
    Wenn ich mail starte, beginnt es mit dem setup prozesses eines neuen accounts. Die alten mails und postfächer liegen aber in der library.
    Kann auch keine Passwörter im Keychain speichern, bzw auf vorhandene zurückgreifen.
    Was ist da los und wie kann ich das beheben? Die daten und einstellungen scheinen physikalisch noch da zu sein, nur greift das system nicht darauf zu.

    besten Dank für Hilfe,

    Trigga
     
  2. civi

    civi Gast

    Ich kann leider nicht weiterhelfen.
    Ich hatte ähnliche Probleme mit meinen Postgresql-Account.

    Aber was ich eigentlich schreiben wollte: du musst dich irren. OS X kann doch laut Aussagen einiger User hier gar nicht abstürzen oder gar einen Totalausfall verursachen.

    Hier http://www.macosxhints.ch/forums/showthread.php?t=9667 hatte jemand ein ähnliches Problem, konnte sich dann aber auch nur durch das Zurückkopieren eines Backups helfen.
     
  3. TriggaTrig

    TriggaTrig Gast

    …ich irre mich leider nicht und kämpfe hier mit der bitteren realität. Daten sind alle da, aber das system ist echt unhandlich ohne Schlüsselbund
     
  4. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Du hast aber nicht zufällig den Namen deines Benutzer-Ordners manuell geändert? Das mag dein Mac nämlich überhaupt nicht (und ich frage mich auch, weshalb der Finder solche Kamikaze-Aktionen überhaupt zulässt. Du wärst hier nämlich nicht der erste, der in diese Falle tappt).

    Wie auch immer: Wenn dem so sein sollte, dann mache die Änderungen rückgängig, starte neu und die Einstellungen sollten wieder da sein.
     
  5. TriggaTrig

    TriggaTrig Gast

    Habe selber nix geändert, weder BenutzerLib Namen noch irgendwas irgendwo gelöscht.
    Das einzige was ich gemacht hab ist kaltstart. eingefroren ist das system als ich, wärend ich mit airport verbunden war, zusätzlich ein ethernetkabel vom router angeschlossen hab. Was bisher nie ein problem war. Seit dem Kaltstart spinnt das System. Und ich kann nix rückgängig machen, da ich nix verändert hab.
    Arghh *verzweifelthändering*
     
  6. TriggaTrig

    TriggaTrig Gast

    Bekomme immer die meldung "Keychain 'Login' not found to store Safari".
     
  7. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.901
    Schritt 1) (bitte die Reihenfolge einhalten...)
    Von der System-DVD booten und mit der "Ersten Hilfe" des Festplatten-DiProgs das Startvolume reparieren.

    Schritt 2)
    Öffne doch mal unter den Dienstprogrammen den "NetInfo Manager".
    Wirf dort mal einen Blick unter: /users/dein_name/
    Wird da unter "home" dein privater Ordner noch mit korrektem Pfad angezeigt?
    (Was steht da sonst noch?)

    Schritt 3) Infos geben:

    - Hast du die "automatische Anmeldung" eingeschaltet - und wenn ja, funktioniert sie noch?

    - Ist im Login-Bildschirm dein Name und das Benutzerbild korrekt zu sehen?
    Hat dein Home-Ordner noch das "Häuschen"-Symbol im Finder?

    - Geh mal im Finder durch die verschiedenen Unterordner deines privaten Ordners.
    Hast du dort überall Lese- und Schreibberechtigung? (vor allem in den Unterordnern von ~/Library: Preferences, Caches, Keychains und Mail)

    - Hast du schon versucht, mit dem Programm "Schlüsselbund" deinen Login-Keychain zu sichten und zu reparieren?
     

Diese Seite empfehlen