1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX 10.4 Schreibtischzugriff

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von acroflyer, 25.03.09.

  1. acroflyer

    acroflyer Granny Smith

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    14
    Hallo liebe ATler,

    ich habe mal wieder ein klitzekleines Problem :). Bin mit meinem ibook (OSX 10.4) unterwegs und habe intelligenterweise ein Archiv auf meinen Schreibtisch entpackt. Die ca. 600 entpackten Teile des zweiten .rar Archives lassen das gute Stück relativ lange rechnen (Allein die Anzeige aller Dateien auf dem Desktop dauert eine halbe Stunde). Das komische ist, dass ich alle Programme weiter verwenden kann, nur Finder & Ordner lassen sich nicht mehr öffnen. Ich habe nun einen zweiten Benutzer eingerichtet, welcher die Rechte hat, den Computer zu verwalten und hatte geplant, von diesem Account aus die Dateien zu löschen. Leider kann ich mit dem zweiten Acc nicht auf den ersten Schreibtisch zugreifen, selbst wenn ich die Rechte entsprechend verteile (Lesen & Schreiben). Leider kann ich derzeit nicht mit Hilfe eines anderen Macs per Netzwerk die Löschung der Dateien bewerkstelligen.

    Gibt es etwas, was ich übersehen haben könnte, bzw ist es möglich, auf den anderen Schreibtisch zuzugreifen?

    Oder besteht alternativ eine Möglichkeit, den Finder beim Start von OSX 10.4 direkt aufzurufen (Startobjekt oder sowas) oder das Laden der Dateien auf dem Schreibtisch zu verhindern?

    Lg,
    acroflyer
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Du könntest im zweiten Account ein Terminal aufmachen und von da aus die Dateien aus /Users/NamedeserstenUsers/Desktop in ein Unterverzeichnis verschieben:
    Code:
    sudo mv /Users/NamedeserstenUsers/Desktop/Dateiname Unterverzeichnis
     
  3. Schomo

    Schomo Russet-Nonpareil

    Dabei seit:
    15.11.04
    Beiträge:
    3.756
    Starte dein iBook doch im Firewiremodus und greife dann von einem anderen Mac auf deinen Schreibtisch zu und lösche die Daten von dort aus.

    Gruß Schomo
     
  4. acroflyer

    acroflyer Granny Smith

    Dabei seit:
    03.07.08
    Beiträge:
    14
    Edit: Das Problem hat sich gelöst, habe gerade nochmal in den anderen Acc eingeloggt und auf mysteriöse Weise waren alle Dateien verschwunden... wie das genau geschehen ist, weis ich nicht, aber ich kann wieder mit dem Finder arbeiten...

    Danke für die schnellen Antworten!
     
    #4 acroflyer, 25.03.09
    Zuletzt bearbeitet: 25.03.09

Diese Seite empfehlen