1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OS X von altem iMac deinstallieren

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von happy_crm, 08.04.06.

  1. happy_crm

    happy_crm Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    141
    Hallo in den Runde,

    ich habe hier neben meinem G4 noch einen wunderschönen Indigo-iMac stehen. "Leider" ist auf dem Rechner neben OS 9.2.2 auch OS X 10.3 installiert - und das ganze auf nur einer Partition/Festplatte, sozusagen nebeneinander.

    Nun taugt OS X für einen G3 mit 350 Mhz und 128 MB Ram nicht sonderlich und ich möchte den Rechner auch nicht aufrüsten, für OS 9 reichts ja allemal.
    ABER:
    Wie bekomme ich möglichst ohne Datenverlust alle OS X-Systemdaten, etc von der Platte. Progs löschen ist ja einfach, aber das ganze Betriebssystem?
    Gibt es bestimmte Dinge zu beachten?

    Danke für jeden Tipp.-
    Gruß
    happy_crm
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Wähle den OS 9-Systemordner im Startvolume-Kontrollfeld aus und boote damit. Dann nimmst du ein Tool zum Anzeigen versteckter Dateien (beispielsweise File Buddy -- Ergänzung siehe unten) und verfrachtest folgende Ordner bzw. Dateien in den Papierkorb:
    • .TemporaryItems
    • .Trashes
    • .hidden
    • .hotfiles.btree
    • .vol
    • Applications
    • Library
    • Network
    • System
    • Users
    • Volumes
    • automount
    • bin
    • cores
    • dev
    • etc
    • mach
    • mach.sym
    • mach_kernel
    • private
    • sbin
    • tmp
    • usr
    • var
    Nun musst du nur noch den Papierkorb entleeren, allerdings wirst du im Laufe des Entleerungsvorgangs eine Fehlermeldung erhalten, da verschiedene Dateien schreibgeschützt sind. Also wählst du mit gehaltener alt-Taste den Befehl "Papierkorb entleeren" aus, dann werden diese Dateien ohne Rückfrage mitgelöscht. Fertig.

    -----------

    Zum Löschen mit File Buddy:

    Mache dir mit Apfel-N ein neues Listen-Fenster auf und ziehe dann das Symbol deiner Festplatte in dieses Fenster. Mittels Klick auf den Papierkorb kannst du dann Elemente löschen:
     

    Anhänge:

    #2 bezierkurve, 08.04.06
    Zuletzt bearbeitet: 08.04.06
  3. happy_crm

    happy_crm Bismarckapfel

    Dabei seit:
    08.04.06
    Beiträge:
    141
    Danke dafür. Nur noch eine Frage zu File Buddy.
    Wenn ich das Symbol der Festplatte dorthin ziehe, welche der dann ausgewählten Files muss ich löschen? Nicht das ich versehentlich OS 9 Daten vernichte - oder ist das ganze selbsterklärend?

    Danke!
     
  4. Rastafari

    Rastafari Golden Noble

    Dabei seit:
    10.03.05
    Beiträge:
    17.893
    Die oben angegebenen.
    Wäre vielleicht noch erwähnenswert, dass du ggf. vorher noch die persönlichen Daten aus dem (bzw. den) Benutzerordnern in "/Users" retten solltest, falls noch nicht geschehen.
     

Diese Seite empfehlen