1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OS X - Verhalten nach Stromverlust bedingtem Absturz

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Karthago, 06.04.08.

  1. Karthago

    Karthago Gast

    N'Abend zusammen!

    Ich habe heute im Batteriemodus ohne Netzkabelversorgung gearbeitet und den ähnlichen Hinweis "Macbook arbeitet mit Stromnotreserve" total vergessen, kurzerhand stürzt also mein Macbook ab, bzw schaltet sich selbstständig aus, wie auch immer man diesen Vorgang auslegen mag - es hatte allerdings folglich keine Zeit sich von FileVault und überhaupt generell sauber abzumelden.

    Nach dem Neustart fallen schon untypische Verhaltensweißen auf:

    1. Licht an der Vorderfront funktioniert nichtmehr bei laufendem Betrieb, nur noch im Ruhezustand. (aus irgendeinem Grund stört mich diese Kleinigkeit enorm)

    2. Sämtliche Einstellungen in LittleSnitch sind verdreht, sprich "erlaubtes" wird zu "verbotenem" und umgekehrt und/oder sind ganz verschwunden. Zum ersten Mal werden auch ausgehende Verbindungen von "configd" über IPV6 erbeten, wobei ich IPV6 überhaupt nicht konfiguriert habe und ebenso wenig nutze.
    Ebenso scheint es als hätte das OS einige der von mir vorgenommenen OS-Einstellungen gelöscht.

    3. Im Papierkorb befinden sich einige Dateien in einem Ordner namens "RecoveredFiles", welche ich weder dorthin manuell verschoben, noch irgendwann gelöscht habe.

    Insg. stürzen Programme verhäuft ab oder beenden sich einfach selbst.

    Sind ähnliche Probleme mit dem OS X 10.5.2 unter gegebener Ursache bekannt?
    Sollte ich mein Macbook neu aufsetzen? (Habe leider keine Systembackups, nur von einzelnen Dokumenten --> Hierzu eine Frage: Gesetzter Fall ich setze neu auf, werden die gekauften iTunes-Titel ohne Probleme ins "neue System" integriert und angenommen?)

    Den Hardwaretest habe ich durchgeführt, sowie die Tests des Festplattendienstprogrammes. Keinerlei Probleme erkennbar.

    Ich freue mich auf Antworten...haut rein!

    Grüße

    Karthago
     
  2. deep volt

    deep volt Rhode Island Greening

    Dabei seit:
    27.05.06
    Beiträge:
    483
    Zu 1: Welches Licht meinst du? Die LED die beim Schlafen Atmet? Die ist doch eh aus wenn du am MacBook was arbeitest. Wäre sie im laufenden Betrieb an würde ich mir sorgen machen!

    Zu 2: kann ich nix sagen sry.

    Zu 3: Das sind einfach entsprechend dem Namen wiederhergestellte Daten die beim Absturz nicht ordnungsgemäß gesichert wurden und daher wiederhergestellt werden mussten im Papierkorb liegen dann glaube ich die Protokolle oder sowas, nichts worum du dir sorgen machen müsstest.

    Ob jetzt neu aufsetzen oder nicht, kann ich dir nicht sagen, aber die Üblichen Verdächtigen wie Rechte reparieren oder PRAM reset helfen vielleicht.
     
  3. Karthago

    Karthago Gast

    Hey!

    Der Herr, danke schonma für die schnelle Antwort ;)

    AW zu 1: Genau dieses pulsierende Licht meine ich. Ich war bisher der Ansicht und hatte die Erinnerung, dass genanntes Licht bei mir im laufenden Betrieb fröhlich vor sich hin leuchtet...nunja -.-

    AW zu 3: Im Papierkorb lag eine *.css Datei, mit der ich nichts anfangen kann, sprich irgendwie öffnen/bearbeiten. Ferner sagt mir nichma die Endung was...


    Mir fällt hier im Forum oder in Macforen generell auf, dass die häufig genannten Problemlösertipps No1 meistens entweder "Rechte reparieren" oder "PRAM reset" sind. Bei wirklichen Problemen kann ersteres überhaupt nicht helfen, da die Rechte nur im Benutzerordner repariert werden können - Fehler betreffen das System.

    Was das PRAM angeht: Welche Einstellungen werden darin genau gespeichert?
    Und: Was kann ein PRAM reset bei Problemen bewirken?
    Kann bei unerwartetem Stromabriss das PRAM Daten verlieren? - Das vermute ich bei mir, da ein paar System - und Programmeinstellungen nach diesem Absturz weg und/oder verändert waren.

    Einen angenehmen Abend wünsche ich!

    Karthago



    P.S. Selbstverständlich ( ;) ) haben deep volt's Lösungsvorschläge nicht merklich weitergeholfen - Schade.
     
    #3 Karthago, 08.04.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 08.04.08

Diese Seite empfehlen