1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OS X: Trotz richtiger Rechte keinen Zugriff auf Dateien

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Paul-L, 16.05.08.

  1. Paul-L

    Paul-L Jerseymac

    Dabei seit:
    24.10.05
    Beiträge:
    453
    Erstmal herzlichen Glückwunsch für den perfekten Umzug von "apfeltalk". Euer Blog war schön, jedoch hatte ich das Forum vermisst ... immer dann wenn man es dringend benötigt ;)


    Das Problem:

    System: MAC OS X 10.5.2

    Nach einem Stromausfall im Münchner Süden (gestern) hatte ich keine ICONS mehr auf dem Desktop UND ich konnte den Desktop nicht mehr "anklicken". Der Stromausfall passierte während ich gerade ganz normal am Arbeiten war (div. Programm offen, etc.)

    Versuchter Lösungsansatz:

    In Googles "Caches" habe ich dann einen Beitrag gefunden. Darin wurde der TIPP abgegeben, dass man doch prüfen soll, ob die Rechte noch passen und diese dann - wenn stimmig - vom User-Odner aus nach unten "Auf alle Unterobjekte anwenden" soll.

    D.h. alle Objekte haben nun die Rechte, wie unten zu sehen.

    Das habe ich auch getan ;)


    Leider hat es daran nicht gelegen. Sondern nach löschen der ".DSStore" Datei war alles wieder da. Nun denn erfinderisch muß man sein.

    Die Folgen:

    Seit ich nun die Rechte angepasst hatte, muß ich zu jeder Datei, die ich verschiebe, lösche, oder ändere das Passwort eingeben ....

    Datei löschen: Sie müssen im Finder Ihr Passwort angeben.
    Datei verschieben: Sie müssen im Finder Ihr Passwort angeben.

    Beispiel:

    [​IMG]



    Was habe ich getan, um die Sache wieder hinzubekommen:

    1) Rechte reparieren
    2) Wartungsscripts laufen lassen

    Die Rechte des HOME-Ordners (hiervon ist der Screensot) scheinen in Ordnung zu sein. Ich habe einen anderen USER frisch angelegt und verglichen: Sieht genau so aus (bis auf den Eigentümer).

    Im Screenshot ist zu sehen, dass ich vorher noch "everyone" auf write/read gesetzt hatte - in der Hoffnung, es hilft

    [​IMG]


    Meine Frage:

    Hat jemand der Fan-Gemeinde einen TIPP, wie ich die "Kuh" vom Eis bekomme ?

    Einen neuen Benutzer möchte ich nicht anlegen, also den Vorschlag bitte nicht bringen ;)

    Danke vorab für Eure Unterstützung.
     

Diese Seite empfehlen