1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X Tiger: manuelle IP & PPPoE gleichzeitig?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von royditsch, 24.06.09.

  1. royditsch

    royditsch Erdapfel

    Dabei seit:
    24.06.09
    Beiträge:
    2
    Hallo Apfelfreunde,

    ich bin ein ziemlicher Mac-Neuling und möchte einen PC(XP) per LAN mit meinem kleinen mac mini (OS-X Tiger) verbinden. Es klappt auch alles wunderbar, von beiden Rechnern aus kann ich auf beide zugreifen. Es gibt aber einen Haken. Ich bekomme es nicht hin, dass der mini im LAN mit dem XP-Rechner Daten tauschen kann und gleichzeitig sich per PPPoE ins Internet einwählt. Das Problem: um mit dem XP-Rechner zu kommunizieren, muss ich unter TCP/IP eine manuelle IP fürs LAN vergeben. Sobald ich aber bei "PPPoE verwenden" einen Haken setze, um mich beim provider einwählen zu können, wird unter TCP/IP die manuelle IP verworfen.

    Hat jemand eine Idee, wie ich das unter einen Hut bekomme?
    Vielen Dank,
    Roy
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Du kannst dir den Ethernet-Port in den Netzwerkeinstellungen einfach duplizieren und dann beide Exemplare getrennt konfigurieren. Das müsste schon ausreichen.

    Aber … ein einfacher Router kostet heute auch nicht mehr die Welt :) .
     

Diese Seite empfehlen