1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X stirbt gerade ...

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Baldrian, 03.05.09.

  1. Baldrian

    Baldrian Erdapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    5
    Moin und Hallo.

    Ich hab hier ein Macbook ca. 2 Jahre alt, bei dem OS X gerade am eingehen ist.
    Es fing an damit das beim surfen (zumindest da hab ichs bewusst gemerkt) immer öfter dieser Ladeball (Sat1 Logo) kam.
    Jetzt kommt dieser komische Ball mitlerweile ständig. Egal was ich mache ob ein Programm starten oder auch nur einen neuen Tab oder Finder öffnen, es kommt immer erstmal dieser Ball und er lädt und lädt.
    Gefühlt wird es auch immer mehr und die Zeiten in denen er lädt immer länger.
    Ansich ist arbeiten kaum noch möglich.
    Seit neusten braucht auch der Start teilweises ewig. Es wird dann immer so ein Verbotsschild angezeigt (Kreis mit Querstrich wie so ein Kurzparkenschuld ;) ). Dann heisßt es erstmal 10 Minuten warten.
    Heute gabs nochmal einen oben drauf. Beim Start kam jetzt Ein Symbol mit einem Ordner und einem Fragezeichen daruf. Da ging gar nichts mehr. Rechner ein und ausschalten hat Ihn zum Glück wieder zum Leben erweckt.
    Auch der Lüfter läuft ständig auf vollen Touren das einem die Ohren rauschen.

    Was soll ich machen?

    An der Hardware wird es ansich nicht liegen.
    Windows läuft Problemlos (Bootcamp) und auch Linux als Livesystem macht keinen ärger. Überprüfung der Festplatte hat keine Fehler ergeben, also muss das Problem ja wirklich irgendwo rein auf der Softwareseite bei OS X liegen.

    Wer hat nen tollen Tip für mich?

    Trau mich schon gar nicht mehr OS X zu starten.
    Danke und Gruß.
     
  2. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Stell mal das Startvolume in den Apfelmenü->Systemeinstellungen vernünftig ein. Dann auf "Neustart" klicken.

    P.S.: Willkommen bei Apfeltalk! :)
     
  3. Baldrian

    Baldrian Erdapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    5
    Hallo und danke für die schnelle Antwort.
    Also dort hab ich dann ja die Wahl zwischen der Partition mit OS X und der mit Windows. Was soll ich denn dort einstellen? Wenn ich auf OS X startet er dieses beim nächsten Neustart und wenn ich auf XP gehe dann halt Windows....
     
  4. tonino85

    tonino85 Schöner von Nordhausen

    Dabei seit:
    12.02.09
    Beiträge:
    316
    hört sich vielleicht auch ein bisschen nach sterbender Festplatte an, aber nur vielleicht.
     
  5. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Standardtipp: Mit gedrückt gehaltener Shift-Taste aufstarten (Taste beim sich drehenden Regenwurm des Bootscreens von OS X loslassen). Das dauert etwas, bewirkt aber auch einiges.
     
  6. Kruemel952

    Kruemel952 Uelzener Rambour

    Dabei seit:
    06.01.09
    Beiträge:
    364
    Das hat mir auch schon geholfen.
    Du kannst sonst vorher auch mal einen neuen Benutzeraccout "test" anlegen. nenn alles test (auch passwort usw.) und probier mal, wie's auf dem Benutzeracount funktioniert.

    Und sonst wie schon gesagt. Mal im abgesicherten Modus starten, also Shift gedrückt halten. Aber ca. 2 Minuten Wartezeit einplanen. Wenn dort alles glatt läuft, sind die Chancen gut, dass im normalen Modus unter deinem Benutzer auch alles wieder funktioniert.


    Viel Glück! ;)
     
  7. Inum

    Inum Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    23.03.08
    Beiträge:
    1.091
    Hast du genug Festplattenspeicher frei? (10GB mind.)
    Rechte okay?
    Hast du ein Backup?
     
  8. GunBound

    GunBound Pohorka

    Dabei seit:
    23.06.05
    Beiträge:
    5.667
    Absolute Rekordzeit erzielte das PB meines Bruders: Ganze vierzig Minuten! Dort war allerdings das System auch drunter und drüber…
     
  9. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wähle IRGENDWAS aus. Im Moment scheint überhaupt kein Startvolume festgelegt zu sein.
     
  10. Baldrian

    Baldrian Erdapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    5
    Hall o und danke für die ganzen Antworten.

    Also die Festplatte scheint ok zu sein.
    Ich hab auch vor ein paar Tage mal das Diagnose Programm von Fujitsu (ist ne HDD von denen) laufen lassen und das sagt alles im grünen Bereich.

    Ich hab jetzt mal den Tipp mit der Shift Taste versucht.
    Beim Staten kamen diesemal zwar keine merkwürdigen Symbole, aber das System ist nach wie vor immer noch mega langsam. Hat mir gerade schon wieder ne knappe Minuten diesen drehenden Ball gebracht nur weil ich im Menü vom Finder vom Punkt "Finder" auf "Ablage" gewechselt hab.
    Das müssten doch ansich interene Programmaufrufe sein. Da wird ja eigentlich nichts mehr neu geladen. Ich versteh das nicht.
     
  11. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    Wieviel RAM steckt drin? Ist da eventuell ein Riegel ausgefallen?
     
  12. Baldrian

    Baldrian Erdapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    5
    1GB
    Ist nur ein Riegel soweit ich weiß.
    Mit XP tut er es ja, kann ich mir kaum vorstellen.
    Ich kann aber auch gleich nochmal memtest86 laufen lassen.

    Jetzt hab ich schon wieder nen totalen Freez.
    Hab nur auf "Bearbeiten" geklickt und seit 5 Minuten zeigt er mir nur diesen blöden Ball noch an.
     
  13. drlecter

    drlecter Wöbers Rambur

    Dabei seit:
    04.11.06
    Beiträge:
    6.442
    Hast du das mal mit dem neuen Benutzer versucht? Hast du eine "Systemverbesserungssoftware" benutzt?
     
  14. eXtansion

    eXtansion Erdapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    2
    Vielleicht solltest du mal deine Autostartprogramme kontrollieren, wenn d zuviel drin steckt, dauert sehr lang und auch wenn dann alles hochgefahren ist, sind diese Programme ja alle im Hintergrund, kontrollier dies mal und hau raus was du nicht brauchst.
     
  15. Baldrian

    Baldrian Erdapfel

    Dabei seit:
    03.05.09
    Beiträge:
    5
    Also Memtest hat den Speicher fehlerfrei geprüft.

    Ich hab es jetzt nochmal mit einem neuen Benutzerprofil versucht. Problem ist das gleiche.

    Autostart war jetzt auch nichts drinn was nicht Standart ist.

    Wenn der Rechner gerade gestartet ist, kann man erst auch noch ein bischchen was machen. Erst dann kommt dieser Ball ein paar mal, dann immer öfter und nach ein paar Minuten ist quasi alles lamgelegt.
    Die aktionen müssen dabei nicht groß sein. Im Finder Menü eins zwei klicks machen, das reicht schon.
    Als würde er sich mit irgendwelchen Prozessen im Hintergrund selbst zu tode schaufeln.
     

Diese Seite empfehlen