1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

[OS X]Quicktime Plugin spielt die Film Spur nichtmehr

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von erniejunior, 24.08.07.

  1. erniejunior

    erniejunior Cox Orange

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    98
    Hallo,

    seid einiger Zeit (ich weiß nicht genau wie lange) spielt bei mir das Browser-Plugin von Quicktime keine Filminhalte mer ab. Audio funktioniert super, aber sobald ich einen Film anschauhe, wird nur die Tonspur geladen und angezeigt (also auch nicht einfach ein weißes oder schwarzes Rechteck anstelle des Filmes). Wenn ich den Film abspeichere als .mov, und dann mit der Standalone-Anwendung starte, sehe ich ein Fenster wie für einen Film, nur bleibt im Filmfenster alles weiß. Der Ton wird abgespielt. Auch ein Reboot brachte mich nicht weiter (ich habe meinen Mac schon lange nichtmehr neu gestartet). Ich versuche es jetzt erstmal mit Neuinstallation. Vielleicht hat ja zwischenzeitlich schon jemand eine andere Idee, wo das Problem liegen könnte? Ich wäre euch sehr dankbar.

    Grüße


    erniejunior
     
  2. erniejunior

    erniejunior Cox Orange

    Dabei seit:
    15.03.06
    Beiträge:
    98
    Nachtrag:

    Auch eine Neuinstallation half nicht. Ich habe aber herausgefunden, dass es wohl eher ein Problem von Safari ist, als eins vom Plugin. Zumindest werden die Inhalte im Firefox problemlos Dargestellt. Ich werde dann wohl umsatteln müssen, Safari hat mir in letzter Zeit sowiso nichtmehr gefallen (viele Zicken und Abstürtze).

    Grüße


    erniejunior
     
  3. schnydi

    schnydi James Grieve

    Dabei seit:
    08.01.06
    Beiträge:
    137
    Hallo zusammen

    Ich habe dass gleiche Problem seit kurzem. Allerdings betrifft es nur mp4 Dateien und seit einer "Neuinstallation" auch .m4v Dateien (eigentlich nur logisch, da es ja auch mp4 Dateien sind, wieso sie vor der Neuinstallation noch funktioniert haben, ein Rätsel). Alle Programme die QuickTime benutzen sind betroffen, also auch der Finder, Safari etc. Interessanterweise ist iTunes nicht betroffen.
    Weis jemand wie sich QuickTime deinstallieren lässt? Vielleicht lässt es sich dann nach einer richtigen Installation die Filme abspielen!

    Übrigens: Eine mp4 Datei lässt sich mit QT zu einer mov Datei konvertieren und die lässt sich dann problemlos abspielen. :oops:
     

Diese Seite empfehlen