1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X meldet sich automatisch ab

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von mod_che, 13.09.07.

  1. mod_che

    mod_che Morgenduft

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    164
    Hi, habe ein MacBook und OS X 10.4.9. Ich habe unter Energie einstellen bei "im Netzbetrieb" und "hohe Leistung" eingeschaltet, dass der Ruhezustand nie aktiviert werden soll. Diese Einstellung will ich benutzen, damit das MacBook bei meiner Abwesenheit einige Jobs erledigen kann, zB Downloads.
    Nach einer Weile meldet sich OS X aber immer ab und wenn ich dann zurück ans MacBook kommen, ist dort der Abmeldebildschirm zu sehen und alle Programme geschlossen - das kann man doch betsimmt ausschalten, oder?

    Danke und Grüße
    Micha
     
  2. meiser

    meiser Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    24.08.06
    Beiträge:
    260
    Hast Du eventuell einen Bildschirmschoner aktiviert und die Kennworteingabe nach dem wieder aufwachen eingestellt? Systemeinstellungen -> Sicherheit -> Kennwort verlangen beim Beenden des Bildschirmschoners
     
  3. mod_che

    mod_che Morgenduft

    Dabei seit:
    06.03.07
    Beiträge:
    164
    (peinlich) Nein, das wars nicht, aber ich hab doch tatsächlich mehrere Male das Häkchen bei 'automatisch Abmelden nach x Minuten Inaktivität' übrsehen. Ok, danke.... Ciao
     

Diese Seite empfehlen