1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X Löschen

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Littleluk, 07.11.07.

  1. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Hi,
    da unter Leopard eine für meine Arbeit essentielle Anwendung nicht mehr funktioniert und mir die Platte mit 2 Betriebssystemen zu klein ist, möchte ich gerne mein OS X löschen und nur noch Vista verwenden.

    Ich habe im Augenblick eine 35GB große Vista Partition und den rest der 120 GB großen MBP Platte OS X zugeordnet. Treiber sind drauf, Vista läuft.

    Wie kann ich jetzt OS X löschen und nur noch Vista verwenden? Und kann ich OS X einfach wieder installieren, falls ich mich mal umentscheide?

    Vielen Dank,
    Luk
     
  2. schnuffelschaf

    schnuffelschaf Rheinischer Bohnapfel

    Dabei seit:
    28.03.07
    Beiträge:
    2.452
    Um welche Anwendung gehts? Ich gehe davon aus, dass es in absehbarer Zeit sehr viele Kompatibilitätsupdates für Leopard geben wird.

    Würde eher kurzfristig ein Downgrade auf Tiger versuchen und statt dem aufgeblasenen Vista das schlankere XP verwenden, da kommt man je nach Anwendungsbereich schon mit wesentlich kleineren Partitionen aus.

    Verkauf das MBP und leg Dir nen PC zu, der ist wohl besser geeignet ;)

    Wird wohl nicht ohne kompletten Datenverlust gehen.
     
  3. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Danke, wahnsinnig nützlicher Rat. Das ist für mich leider keine Option. Ich hab mal irgendwo gehört, dass das geht.

    Gruß,
    Luka
     
  4. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Um welches Programm geht es denn? Installier dir Tiger. Ansonsten geht die installation von nur win genau wie auf einem normalen PC. Partitionieren, formatieren, installieren.
     
  5. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Geht um Fusion / Nuke. Das heißt wenn ich Windows jetzt neu installiere formatiere ich einfach die ganze Platte und OS X wäre weg? Das wäre ja viel zu einfach um wahr zu sein :)

    Danke für die schnelle Antwort.
     
  6. JuvenileNose

    JuvenileNose Pomme Etrangle

    Dabei seit:
    27.12.03
    Beiträge:
    900
    DAs Problem dürfte sein, dass die Installation von Vista Bootcamp voraussetzt. Bootcamp funktioniert aber nicht ohne OS-X. Ich wüsste daher nicht, wie Du die zweite Partition für das Macsystem loswerden kannst.

    Bei meiner Bootcampinstallation, die allerdings schon einige Zeit her ist, habe ich es auch nicht geschafft, die WIndowspartition über 32 GB anzuheben.
     
  7. quarx

    quarx Hadelner Sommerprinz

    Dabei seit:
    17.04.05
    Beiträge:
    8.541
    So weit ich weiß, benötigt man Bootcamp eh nur zum Erstellen der Windows-Treiber-CD. Zum Installieren benötigt Vista nur ein entsprechendes Firmware-Update, welches auf heutigen Macs eh schon eingespielt ist. Die Doppelpartitionierung über Bootcamp ist für eine reine Vista-Installation nicht notwendig.
     
    JuvenileNose gefällt das.
  8. joey23

    joey23 Mecklenburger Königsapfel

    Dabei seit:
    26.11.06
    Beiträge:
    9.736
    Okay, fusion lief aber noch nie unter osx, oder? mit nuke kenne ich mich nicht weiter aus, leider ;)
    Alternative wäre eventuell noch Shake..
    Fusion empfielt übrigends den Einsatz von Windows XP, nicht Vista ..
     
  9. Littleluk

    Littleluk Cox Orange

    Dabei seit:
    05.11.06
    Beiträge:
    98
    Huhu,
    Bootcamp sagt mir dauernd, dass er nicht partitionieren kann. Hab gerade schon defragmentiert, hab im Moment 35 GB frei und wollte eine 25GB grosse Vista Partition machen.

    Sobald das dann drauf waere, wuerde ich im Vista Setup die ganze HDD zu einer ganzen formatieren, sodass ich dann die vollen 120 GB haette.

    Was kann ich tun? Formatieren, Leopard drauf, Bootcamp partition machen?

    Geht das ueberhaupt so wie ich mir das vorgestellt habe?
     
  10. uldoko

    uldoko Gast

    @Littleluk
    Siehe auch in deinem anderen Thread.

    Fusion läuft bei mir auf iMac unter Tiger bestens.

    Bei entsprechendem EFI-Firmeware-Update startet dein Mac mit und ohne Bootcamp.
    Also Vista rein und MacOx-Partition plattmachen, wenns denn sein soll.
    Ich denke das jedes Festplattenprogramm die MaxOx-Partition zumindest erkennen
    können sollte, um sie dann auch dem Nirwana oder Windows zuzuführen.
     

Diese Seite empfehlen