1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OS X instabil

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von huhu, 11.11.08.

  1. huhu

    huhu Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    112
    Hallo,
    jetzt benutze ich OS X seit einer Woche exzessiv...und muss sagen, dass langsam die Ernüchterung eintritt. Zwar ist alles bunt, aber was die Stabilität angeht habe ich nicht die besten Erfahrungen machen können. Innerhalb von nichtmal einer Woche Nutzungsdauer hatte ich schon zwei Komplettabstürze und sowohl Safari als auch Firefox stürzen jeden Tag etwa 2-3x ab. Irgendwie habe ich mir das "etwas" anders vorgestellt.

    Geht mir das alleine so? Oder ist hier so eine Macmania ausgebrochen, dass man seinem System Abstürze nicht so übel nimmt?
     
  2. Ikezu Sennin

    Ikezu Sennin Schöner von Bath

    Dabei seit:
    15.07.07
    Beiträge:
    3.649
    Was benutzt du denn alles?
    Vor allem: hast du irgendwelche "Optimierungstools" eingesetzt?
     
  3. huhu

    huhu Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    112
    Optimierungstools? Nein...nicht wirklich. Bis auf Adium&Growl, Firefox und iWork ist eigentlich nur Standardsoftware drauf...wobei iWork schon bei der Einführungspräsentation erstmal den kompletten Rechner aufhängen lassen hat.

    Tolle bunte Mac-Welt...
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik Golden Noble

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    24.928
    was für einen Rechner hast du denn?
    Keiner meiner Rechner unter OS X verhält sich so.
    Hast du zusätzlichen Ram verbaut?
    Was sagen die Fehlerberichte der abstürzenden Programme.
    Gibt es Gemeinsamkeiten beim Absturz, also produzieren die gleichen Webseiten Abstürze bei FF und Safari.
     
  5. iMack

    iMack Rheinischer Krummstiel

    Dabei seit:
    17.07.08
    Beiträge:
    377
    kann ich auch nicht bestätigen, natürlich hängt sich mal eine anwendung auf aber eher selten. du hast doch auch das problem mit der defekten soundkarte? tausch das teil einfach mal um villeicht ist einfach der wurm in deinem apfel. echt scheiße für den neueinstieg aber da kann man nix machen apple kocht auch nur mit ganz lauwarmem wasser ;)
     
    Giftmischer gefällt das.
  6. Bananenbieger

    Bananenbieger Golden Noble

    Dabei seit:
    14.08.05
    Beiträge:
    24.564
    Solche Abstürze deuten auf einen Hardwaredefekt hin.

    Die Hitliste der Verursacher von instabilitäten

    1. Defekte RAM-Riegel
    2. Grafikkarte
    3. Andere defekte Chips auf dem Logic-Board
     
  7. huhu

    huhu Carola

    Dabei seit:
    21.01.05
    Beiträge:
    112
    Es ist ein neues MacBook mit den Serienmäßig eingebauten 2GB Speicher...und es ist nichts aufgerüstet.

    Naja...bin gespannt, ob ich bessere Erfahrungen mit dem Austauschgerät machen kann...

    Danke aber erstmal.
     

Diese Seite empfehlen