1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X in einem Emulator auf Windows-PC betreiben

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von Apfelbitz, 31.05.09.

  1. Apfelbitz

    Apfelbitz Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    1.093
    Guten Abend

    Gibt es einen Emulator der es Windows Vista/Xp PC ermöglicht Apple OS X zu in einer virtuellen Maschine zu installieren?
     
  2. Dareon

    Dareon Jonagold

    Dabei seit:
    20.04.09
    Beiträge:
    23
    Grundsätzlich nicht. MAC OS X ist wie die Vorgänger an die Hardware gebunden. Daher die ganze Apple-Geschäftsstrategie. Das hat aber auch Vorteile - BS ist genau an die Hardware abgestimmt bzw. umgekehrt.

    Es gibt bestimmt illegale cracs die so was ermöglichen, hab aber gehört, dass es so wie so nicht 100% funktioniert.
     
  3. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    Es ist nur möglich Mac OS X Server auf Apple Hardware zu virtualisieren. Sowohl Parallels Desktop als auch VMware bieten hierfür experimentelle Unterstütztung.
    Gruß Pepi
     
  4. Apfelbitz

    Apfelbitz Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    03.04.09
    Beiträge:
    1.093
    Dachte ich mir. Habe auch nichts im Netz gefunden.

    Danke
     
  5. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    ich hatte vor einiger Zeit mal eine gecrackte OSX DVD auf einen Dell installiert... aber naja kein Netzwerk, Grafik usw. also total fürn Arsch! ^^ Jetzt genieße ich es mit vollen zügen auf einem Macbook ^^
     
  6. Dirk U.

    Dirk U. Eifeler Rambour

    Dabei seit:
    27.02.07
    Beiträge:
    600
    OS X86 sind alles nur Halbwahrheiten und nur mit Trick17 zu realisiernen. Meist funktioniert ein Teil der Hardware nicht einwandfrei. Es gibt zwar genug Seiten im Netz wo Anleitungen zu dieser illegalen Lösung stehen aber da muss man meistens eine gewisse Bastelerfahrung und Zeit mitbringen.
    Letztendlich ist ein Mac die beste Möglichkeit OS X zu betreiben.
     
  7. Mac|Donald

    Mac|Donald Englischer Kantapfel

    Dabei seit:
    30.01.07
    Beiträge:
    1.076
    Ach genau die Installation von dem gecrackten OSX hat ca. 8 Std. (1 Arbeitstag) gedauert ^^ und am ende wie oben schon beschrieben funktionierte teilweise die Hardware nicht!
     
  8. helge

    helge Pomme Miel

    Dabei seit:
    17.10.06
    Beiträge:
    1.473
    Mac OS X bis einschließlich 10.4 Tiger für PowerPC lässt sich auf dem PowerPC-Emulator PearPC emulieren.
    Aber damit das wirklich Spaß macht, brauchst du schon einen verdammt schnellen Prozessor.
     
  9. Paul_

    Paul_ Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    30.04.09
    Beiträge:
    855
    Versuch es Mal im Gulli Board, die haben mehr Ahnung von Hackintoshs und derartigem.
     

Diese Seite empfehlen