1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X - Doppelte "Leere" Dateien abgewöhnen

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Lajares, 25.08.08.

  1. Lajares

    Lajares Erdapfel

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    2
    Hallo Community,
    vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich habe ein iBook, OS X 10.3.9 drauf und möchte damit meinen Digitalen Bilderrahmen füttern.
    Wenn ich aber Bilddaten draufkopiere erscheinen auf dem Bilderrahmen keine Bilder sondern ausge"X"te Platzhalter. Auf dem Laufwerk sind dann auch irgendwelche seltsammen "leeren" Duplikate.
    Für DSC_123.jpg wird da _DSC_123.jpg angelegt. diese Datei hat dann 4KB. An diesen Dateien verschluckt sich der Rahmen dann und zeigt eben die Platzhalter und sonst nix.

    Kann man dem Mac dieses unmögliche Verhalten abgewöhnen? Oder sich die Dateien anzeigen lassen zum löschen? Unter OS X sind die nämlich nicht sichtbar, unter Win und dem Rahmen schon.

    Ich hoffe das gehört hier her und danke euch schon mal.

    Gruß Lajares
     
  2. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Interesse hab ich auch. Cool währ so ein Terminal Eintrag, der diese Duplikate auf externen Laufwerken lässt. Vielleicht hilft versteckte Elemente Anzeigen von zB. MainMenu???
     
  3. gKar

    gKar Maunzenapfel

    Dabei seit:
    25.06.08
    Beiträge:
    5.362
    Wenn der Bilderrahmen als Netzwerk Share angesprochen wird, dann hilft es, die Erstellung von .DS_STORE sowie der ._-Doubletten abzuschalten. Entweder mit z.B. TinkerTool (gratis) oder per Terminal (defaults write com.apple.desktopservices DSDontWriteNetworkStores true).
    Natürlich merkt sich der Finder dann auf Netzwerkvolumes keinerlei Einstellungen wie z.B. Iconpositionen, dateispezifische Einstellungen etc. mehr.

    (P.S.: Diese Dateien sind alle versteckt. Wenn also der Bilderrahmen sie dennoch auswertet, spricht das nicht gerade für ihn.)

    Edit: Natürlich kann man die Dateien auch sowohl anzeigen lassen als auch löschen, z.B. mit dem Terminal, mit muCommander, ForkLift. Vielleicht zeigt selbst der Finder sie an, wenn man das Ausblenden von versteckten Dateien deaktiviert (was mit TinkerTool geht), aber andererseits wertet er sie ja als Resource-Fork der Originale aus und zeigt sie daher möglicherweise grundsätzlich nicht an.
     
  4. pepi

    pepi Cellini

    Dabei seit:
    03.09.05
    Beiträge:
    8.741
    BlueHarvest heißt eine Lösung.

    Das Verhalten ist übrigens nicht unmöglich, sondern notwendig. Oder wäre es Dir lieber wenn Mac OS X nur die halbe Information speichert nur weil das Filesystem zu blöd ist um alles speichern zu können?
    Gruß Pepi
     
  5. Lajares

    Lajares Erdapfel

    Dabei seit:
    25.08.08
    Beiträge:
    2
    Vielen Dank für eure Hilfe,
    und nebenbei, ich wollte keinem auf den Schlips treten mit "unmögliches Verhalten".
    Ich bin eingefleischter Mac-Jünger und hätte nun halt gerne, daß der Mac die Aufgabe bewältigen kann. Das die Daten in irgendeiner Form wichtig sind für das Filesystem dachte ich schon.
    Nur da der Digi-Rahmen zu doof ist um was zu "lernen" muss ich es wohl dem Mac beibringen...
    Werde die Vorschläge heute abend mal probieren.
    Vielen Dank.

    Gruß Lajares
     
  6. SvenSation

    SvenSation Auralia

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    200
    ich hätte die gleiche aufgabe für meinen usb-stick, denn mein radio hängt sich mit den dateien immer auf. muss immer manuell löschen... habe allerdings 10.5
     
  7. WellWork

    WellWork Golden Delicious

    Dabei seit:
    19.08.08
    Beiträge:
    7
    Hallo!:)
    Welches Programm kann mir helfen, doppelte mp3-Dateien zu löschen?
    Es gibt ein Clone Remover, es finde doppelte mp3-Dateien, ich wei?
    Kennt es jemand?
     
    #7 WellWork, 26.08.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.10.08
  8. cusertrumpl

    cusertrumpl Thurgauer Weinapfel

    Dabei seit:
    04.02.08
    Beiträge:
    998
    Wenn du sie in iTunes hast und sie die gleichen Dateinamen haben hilft Darstellung - Duplikate anzeigen ich bin mir sicher, dass es es einen Thread mit dem Thema gibt. Dieser ist glaub ich nicht der richtige, wenn ich das umrissen hab. Falls du nichts findest kannst du auch ein "neues Thema" erstellen.
     
    #8 cusertrumpl, 26.08.08
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 22.10.08

Diese Seite empfehlen