1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OS X - Aufräumen fehlt mir

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von elephant, 12.11.07.

  1. elephant

    elephant Salvatico di Campascio

    Dabei seit:
    07.08.07
    Beiträge:
    429
    Hallo,
    bin nun schon seit über 2 Wochen im Besitz meines 24" iMacs (war switcher) und man arbeitet einfach super drauf. Nur irgendwie sitzt man oft davor und überlegt sich, wo/wie/wann man was im System aufräumen/defragmentieren/löschen usw soll...Mit Windows war man ja ständig dabei TMP-Dateien usw zu löschen...kann es wirklich sein dass sowas bei MAC OS X nicht zu machen ist? :) kein Defragmentieren? Keine TMP-Dateien löschen? (außer I-Net Verlauf)...

    wenn nein merkt man erst jetzt wieviel Zeit man damit verloren hat *g*
     
  2. phkl

    phkl Niederhelfenschwiler Beeriapfel

    Dabei seit:
    19.10.07
    Beiträge:
    838
    ja so schauts aus :)
     
  3. Hallo

    Hallo Gast

    Das ist das schöne an OS X!:)
     
  4. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.471
    Nein, Du mußt Dich um nichts derartiges kümmern. :-D

    Und falls Dir langweilig ist: Bennen auf keinen Fall dein Home-Verzeichnis (das Häuschen im Finder) um. Falls doch, hast Du wirklich was zu tun.
    geh lieber mit Deiner Freundin in Kino oder so. :-*
     

Diese Seite empfehlen