1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

OS X 10.5.6 und PDF Problem

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von abi, 09.01.09.

  1. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    Hallo Leute

    Ich habe ein ziemlich komisches Problem: Wenn ich mit OS X unter Word 08 ein PDF erstelle, sieht es am Bildschirm toll aus. Schicke ich es dann weiter und will es auf einem Windows-PC ausdrucken, sieht es auf dessen Bildschirm auch toll aus - der Druck allerdings enthält nicht alle Wörter, nicht alle Zeichen (einfach wie Lücken - so wie bei der unendlichen Geschichte wo die Worte verschwinden).

    PDFs, die ich aus dem Internet geladen habe und vom MAC auf den Windows-PC verschoben habe, funktionieren einwandfrei. Da ich auf die PDF-Funktion in OS X angewiesen bin, habe ich jetzt natürlich ein ziemliches Problem...

    Was soll ich tun? Ich denke, es liegt an 10.5.6. Hatte jemand das Problem? Gibts dazu einen Fix oder sowas?

    Grüsse

    Abi
     
  2. tuxuser33

    tuxuser33 Transparent von Croncels

    Dabei seit:
    03.12.07
    Beiträge:
    304
    Schriften einbetten

    Such doch mal im Word08 die Option, verwendete Schriften mit dem Dokument mitzuschicken (einbetten).

    Das gibt es in Word seid Ewigkeiten.
    Es soll einem Betrachter/Bearbeiter, der genau diese Schriften nicht in seinem System installiert hat, die Möglichkeit geben, das Dok so zu sehen, wie es erstellt wurde.

    Mangels Word08 kann ich nicht sagen, wo das da genau zu finden ist.
     
  3. abi

    abi Zabergäurenette

    Dabei seit:
    29.06.07
    Beiträge:
    612
    Danke, Tuxuser, für deinen Tipp. Jedoch umgehe ich das Problem eventuell nicht vorhandener Schriften dadurch, dass ich aus meinen Word-Doks PDFs erstelle und diese dann drucken möchte.

    Ich habe jedoch festgestellt, dass dieses Problem nur bei älteren Word-PDFs entsteht. Wenn ich jetzt gerade einen Text neu in Word schreibe und als PDF abspeichere, funktioniert es tadellos. Egal mit welcher Schrift.
     

Diese Seite empfehlen