1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS X 10.3.9 + Classic =?

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Chaos, 30.01.06.

  1. Chaos

    Chaos Gast

    Hallo Leute,

    vor langer, langer Zeit hab ich auf einem Mac in einer Agentur gearbeitet und ihn kennen und lieben gelernt :) Nun endlich bin ich auch in Besitz eines iMac (G3, 500 Mhz, 256 SDRAM, 30 GB Festplatte mit vorinstalliertem OS X 10.3.9). Mein Problem ist, dass natürlich meine alten Anwendungen nicht mehr laufen und ich, wie ich aus diesem Forum gelernt habe :) , die Classicoberfläche benötige. Mein Problem ist nun: ich habe keine original OS X-CD (war schon vorinstalliert), allerdings die OS 9er CDs (Installation+Restore). Gestern abend versuchte ich nach all Euren Anleitungen, die Classicoberfläche herzustellen, aber ohne Erfolg. Ich finde die .images-Dateien nicht, kann zwar mit apfel+c von der 9er CD booten, weiß aber dann nicht mehr weiter (er findet ja dann die Festplatte nicht mehr, kann aber auch nicht installieren, da OS X sämtliche Systemdateien benötigt).

    Ich weiß, dass der Mac nicht mehr dem neuesten Stand entspricht, dennoch dürfte das doch möglich sein, oder? Oder sollte ich eher das OS X löschen und mich nur auf das 9er verlassen? Eigentlich bin ich, was Computer angeht nicht gerade unbegabt, aber in den Mac muss ich mich anscheinend nochmals einarbeiten *g*, ist alles nicht mehr so einfach als ich dachte...

    Für Tips bin ich schon mal dankbar *kaffee, bier und kekse bereitstell* und ich werde Euch sicher nicht zum letzten Mal "nerven".

    LG
    Caro
     
  2. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Schade...

    Derjenige, der das OSX installiert hat, hat bei der Formatierung der Festplatte "OS9 Treiber installieren" vergessen anzuhaken. Nachträglich bekommt man diese nicht mehr auf die Platte. Daher sieht die OS9 CD auch die Platte nicht.

    Abhilfe. OSX Boot-CD besorgen, mit dem Festplattendienstprogramm die Festplatte formatieren und diesmal NICHT vergessen, den oben erwähnten Haken zu setzen. Dann kannst du OS9 auch von der Os 9 CD nachträglich installieren, am besten dann aber gleich auf 9.22 updaten.

    Carsten
     
  3. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Es gibt schon eine Möglichkeit, den Treiber nachträglich zu installieren. Man starte dazu von einer OS 9-CD, öffnet das dort vorhandene Festplatten-Tool (liegt im Dienstprogramme-Ordner), wähle dort die entsprechende Festplatte aus und aktualisiert dann den Treiber (mehr Info und genaue Vorgehensweise hier in der Knowledge-Base).

    Ohne Backup würde ich das allerdings nicht unbedingt machen. Und wenn du sowieso ein Backup angelegt hast, könntest du auch gleich, wie oben beschrieben, mit OS X neu formatieren.
     
  4. nomos

    nomos Harberts Renette

    Dabei seit:
    22.12.03
    Beiträge:
    7.034
    Knowledge Base Artikel

    Schon mal diesen Weg probiert, der dort beschrieben wird? Bei uns in der Firma lief es immer auf eine Neuformatierung hinaus, weil die Festplatte (wie in dem Artikel beschrieben) ausgegraut war ;)

    CArsten
     
  5. Chaos

    Chaos Gast

    Vielen Dank schon mal. Ich werde wirklich OS X neu booten, dann kann ich mich auch gleich mal in die Materie einarbeiten *g*

    Bis zur nächsten Frage

    Caro
     

Diese Seite empfehlen