Ordnung bei Hörspiel-Serien

Dieses Thema im Forum "iTunes (Mac only!)" wurde erstellt von Mank, 26.03.18.

Schlagworte:
  1. Mank

    Mank Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.18
    Beiträge:
    8
    Hi,

    ich suche und suche, finde aber (bis jetzt) noch keine Lösung:
    Wie und als was sortiere ich Hörspiel-Serien in ITunes, so daß das Ganze auch beim Übertragen auf mein IPhone (X) übersichtlich bleibt.
    Hoffentlich ist verständlich, was ich meine.

    Vielen Dank schon mal für Eure Unterstützung
    VG

    PS: Sollte dies das falsche Forum sein, bitte einfach verschieben.
     
  2. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.995
    Am Beispiel von z. B. "Bibi und Tina", die bei uns zunächst als CD Version vorliegen und dann von dort aus in iTunes eingelesen werden, gehe ich folgendermaßen vor.

    Die Möglichkeit, welche iTunes bietet, die einzelnen Alben als Teil einer Compilation zu behandeln, reichte mir nicht.
    Man hat dann quasi nur ein Album "Bibi und Tina" und die einzelnen Folgen sind dann als CD 1, CD2 usw. darunter vorhanden, welche ja wiederum aus mehreren Tracks bestehen. Oder man hat dann später 60 Alben, die alle unter einem Interpreten laufen.
    Das war für mich auch hinterher auf dem iPhone, bzw. dem iPod meiner Töchter nicht vernünftig händelbar.

    Ich erstelle mit AudioBook Builder ein Hörbuch, welches aus circa 10 Folgen besteht, je nach Länge der einzelnen Folgen.
    Im AudioBook Builder kann ich dann pro Folge ein Kapitel anlegen, welches später mit einem eigenen Cover und einem eigenen Titel belegt werden kann. Damit spare ich mir die einzelnen Tracks und kann dennoch am iPhone oder iPod zwischen den "Alben", was jetzt eben Kapitel sind, hin und her switchen. Es wird pro Folge dann der entsprechende Titel und auch das entsprechende Cover angezeigt.

    In der Übersicht sind es bei z. B. 60 Folgen dann auch nur 6 einzelne Hörbücher. Meine Töchter kommen damit super klar, es ist übersichtlich und es wird später auch als Hörbuch behandelt, so dass bei einer Unterbrechung genau an dem Punkt weitergespielt wird, wo man zuletzt aufgehört hat. Naja, und die Datenmenge ist um einiges reduziert, bei nahezu gleicher Qualität.

    Vielleicht ist das auch eine Möglichkeit für Dich.
     
    trexx gefällt das.
  3. Mank

    Mank Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.18
    Beiträge:
    8
    Hört sich gu tan, danke double_d.
    Ich teste das mal aus und melde mich noch mal.
     
  4. Mank

    Mank Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.18
    Beiträge:
    8
    eins noch, welchen Audiobook Builder verwendest du? (Ich finde nur so was wie "AAC Audiobook Creator")
     
  5. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.995
    Ich nutze den Audiobook Builder. ;) Aus meiner Sicht gibt es da nur einen. :)

    http://www.splasm.com/audiobookbuilder/

    Ist leider nicht kostenlos, aber wirklich jeden Cent wert. Es gibt ihn auch im iTunes-Store, wobei ich hier nicht weiß, ob es da Sytemunterschiede gibt. Ich hab meine Version direkt beim Hersteller geladen und gekauft.

    Passt natürlich nur, wenn Du auch einen Mac hast. Für Windows kann ich nicht wirklich weiterhelfen.
    Das lässt so ein wenig darauf schließen, dass Du kein macOS nutzt.
     
  6. Mank

    Mank Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.18
    Beiträge:
    8
    Dann besorge ich mir den mal.

    (Bin auf der Arbeit, da steht ein PC. Zu Hause wartet mein MacBook)
     
  7. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.995
    Dann passt es ja. :)
     
  8. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.153
    staettler gefällt das.
  9. Mank

    Mank Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.18
    Beiträge:
    8
    Ich frage mich gerade ob man solche Serien auch als Podcast verwalten könnte? Hat das schon mal jemand versucht?
     
  10. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.153
    Macht in meinen Augen gar keinen Sinn.

    Ich habe zB alle die drei ??? bei mir in iTunes.
    Ich verwalte die einfach als Musik da ich bei den Folgen keinen Marker für die Zeit brauche.

    Was genau ist eigentlich dein Problem, also wieso ist es bei dir unübersichtlich?
    Oder hast du noch gar nicht angefangen sie irgendwo einzufügen?
     
  11. Mank

    Mank Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.18
    Beiträge:
    8
    Ich hatte auf meinem "alten" Mac die ersten 80 Folgen von den drei ??? auch als "Musikalben". Das war einfach furchtbar unübersichtlich mit den zusätzlich ca 100 Musikalben. Und wenn dann noch eine weiter Hörspielserien (z.B. Offenbarung23) dazu kommt, dann wird es ja nicht besser.
    Ich hätte halt gern eine Art Ordner "Die drei ???" und darunter alle Folgen (in der richtigen Reihenfolge). Wenn das dann noch getrennt von den Musikalben ist, dann findet man auch immer das was man will (ohne zu viel Zeit zu brauchen)
     
  12. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.153
    Okay dann kann ich da nicht wirklich helfen. Ich habe alle 192 Folgen die drei ??? in iTunes unter der Musik. Unordentlich finde ich dort überhaupt nichts. Vor allem auf meinem iPhone gehe ich zum Künstler die drei ??? und kann sauber durch alle Folgen scrollen.
     
  13. Mank

    Mank Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.18
    Beiträge:
    8
    Das mit dem Künstler stimmt schon, wenn ich dann aber meine Musikalben durchsuchen möchte, sind die Hörspiele halt auch da.
     
  14. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.153
    Du könntest dann Rechtsklick auf das Album machen und die Tags bearbeiten so das es unter Hörbüchern erscheint.

    Das bedeutet dann aber das die Hörspiele auch in iBooks erscheinen unter iOS.
     
  15. Mank

    Mank Golden Delicious

    Dabei seit:
    26.03.18
    Beiträge:
    8
    Das teste ich heute Abend mal aus und gebe dann mal Bescheid.
    Vielen Dank schon mal an alle, die sich hier beteiligen
     
  16. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.995
    Das und auch, dass die einzelnen Folgen aus 10 und mehr Tracks bestehen, haben mich immer wieder auf dem iPod oder dem iPhone gestört. Am Mac in iTunes ist das nicht so wild, aber die Tracks tauchen am iPhone/iPod auch in den entsprechenden Listen immer wieder auf.

    Was eben bei Hörbüchern und normalen Musik-Alben, sowie Compilations sehr schön geregelt ist, ist (zumindest bei mir) bei Hörspielen nicht so toll.

    Ich meine, es gibt ja auch gut 100 Bravo Hits mit jeweils 2 oder mehr CDs pro Album. Da ist es als Teil einer Compilation ja noch wirklich von Vorteil, dass ich den Interpreten belassen kann und das Album dennoch in einem Stück angezeigt bekomme, bzw. einen großen Container "Bravo Hits" habe.

    Aber bei den drei ???, weil sie hier grad angesprochen wurden, k. A. 180 Alben mit jeweils 10 oder mehr Tracks von einem Künstler, und mit der Folgenbezeichnung als Albumname? Nee...nicht wirklich. Am Ende ist es sicherlich Geschmackssache, aber mir gefällt die Zusammenfassung von 10 bis 20 Folgen zu einem Hörbuch mit jedem Album als Kapitel und in jedem Kapitel nur 1 Track, tausendmal besser. Zumal ich keine für mich wichtigen Infos verliere am fertigen Hörbuch. Ich habe jede Folge mit dem richtigen Cover, der exakten Spielzeit und den Folgennamen. Ob nun Track 4 auf CD der Folge 87 "Bibi und Tina beim Reitturnier" jetzt "Wettrennen" oder sonst wie heißt, interessiert mich weniger und die Mädels wahrscheinlich überhaupt nicht. ;)
     
  17. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.153
    In welchen entsprechenden Listen denn?
    Wenn man mit intelligenten Listen arbeitet kann man die ja raus lassen.
     
  18. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.995
    Ich kann es Dir nicht mehr genau sagen.
    Zu iPhone Zeiten hab ich das bereits mit Hörbüchern geregelt gehabt. Vorher beim iPod Classic (ich könnte ja mal da rein schauen), war das zumindest alles etwas unübersichtlich. Wenn der Interpret z. B. nicht der Seriencharakter ist, sondern der Sprecher des Hörspiels, was sehr häufig vorkommt, dann hat der ja nicht nur ein Hörspiel gemacht, sondern verschiedene Titel.

    Ich bewerte das jetzt mal so: Vielleicht geht das heute für den Geschmack vom Einen oder Anderen besser als damals.
    Da ich aber nie wieder von den Hörbüchern abgelassen habe und mir die Struktur und das Handling auch heute auf modernen iOS und iTunes-Versionen immer noch gefällt, und es tatsächlich jemand in dieses Forum verschlägt, der im Ansatz ein ähnliches "Chaosempfinden" hat, was die Behandlung von Hörspielserien angeht, ist da vielleicht doch was dran. ;)

    Ansonsten behandelt das ganz bestimmt jeder so, wie es für ihn/sie passt. Gibt ja hier kein richtig oder falsch. :)
     
  19. Joh1

    Joh1 Königlicher Kurzstiel

    Dabei seit:
    01.04.14
    Beiträge:
    10.153
    @double_d hast du die Hörspiele unter iOS in der iBooks App oder in der Musik App?
     
  20. double_d

    double_d Moderator Apple-Services + Software
    AT Moderation

    Dabei seit:
    08.03.12
    Beiträge:
    4.995
    Die Hörspiele, die ich in Hörbücher gepackt habe, sind ausschließlich in iTunes auf dem Rechner, auf einem 3GS und auf einem iPod Nano der 7. Generation, daher sind sie dort auch in der entsprechenden "Musik-App".

    Ich habe probehalber gerade mal eins der Hörbücher über iTunes mit meinem iPhone X synchronisiert und es landet in der Musik App als "Hörbuch & gesprochene Inhalte". So ist es allerdings in iTunes auch getaggt. Unter iBooks ist es nicht zu finden.