1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Ordner per Netzwerk kopieren klappt nicht

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Micky79, 26.11.06.

  1. Micky79

    Micky79 Gast

    Hallo an alle,

    ich habe seit kurzem ein sehr merkwürdiges Problem.
    Immer wenn ich einen Ordner mit Inhalt per Netzwerk auf den Schreibtisch eines anderen Macs ziehe, wird der Ordner auf dem Zielmac zwar angezeigt, aber die Dateien sind nicht enthalten. Obwohl der Kopiervorgang entsprechend lange gedauert hat. Wir haben 3 Macs hier bei uns, und egal auf welchen und von welchen kopiert wird, immer dasselbe Problem.

    Wird allerdings der Kopiervorgang des Ordners vom anderen Mac (eigentlich der Zielmac) eingeleitet, klappt der Kopiervorgang einwandfrei. D.h., ich verbinde mich mit dem Quellrechner und kopiere den Ordner dann vom Schreibtisch Ordner. Das klappt einwandfrei.

    Das Problem tritt erst seit Kurzem auf. Vorher hat alles einwandfrei funktioniert. Ich habe dieses Verfahren sehr häufig angewendet.

    Ich bin mir aber nicht sicher, ob es seit dem letztem OS Update der Fall ist. Es könnte aber sein.

    Hat da einer ähnliche Probleme?? Und weiß jemand, wie man dieses Problem behebt?

    Gruß Micky
     
  2. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    Evtl sind irgendwelche Rechte falsch gesetzt.
    Was für ein Protokoll verwendest Du denn? SMB, (S)FTP, WebDAV oder Apple-Freigabe?
     
  3. Micky79

    Micky79 Gast

    Apple Freigabe. Es sind ja alles Macs.

    Wie gesagt, vor Kurzem funktionierte alles Einwandfrei. Und die Dateien werden laut Status anzeige ja auch kopiert. Nur werden Sie in dem Ordner auf dem Ziel Mac nicht angezeigt.
     
  4. mathilda

    mathilda Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    17.02.05
    Beiträge:
    1.787
    geh doch mal ins terminal (programme/dienstprogramme) und hangel dich in den ordner :
    Code:
    cd Ordnername/Unterordner
    dann drückste
    das zeigt dir den inhalt des ordners an. am besten machst du davon einen screenshot mit Apfel+4, dann Leertaste und Terminalfenster anklicken.
     
  5. Micky79

    Micky79 Gast

    Hallo

    Sorry für die späte Antwort.
    Also wenn ich im Terminal per ls mir den Ordner Inhalt anzeigen lasse, werden die Dateien im Ordner angezeigt. Daraufhin hab ich eine Datei von meiner lokalen Festplatte in den Ordner gezogen, der die Dateien nicht anzeigt. Und siehe da, dann aktualisiert der Finder die Ansicht und es werden die ursprünglich enthaltenden Dateien und die reingezogene Datei angezeigt.

    Also ein Fehler im Finder.

    Was mich nur so wundert ist die Tatsache, dass es vorher einwandfrei funktioniert hat. Irgendwoher muss das doch herkommen.

    Gibt es eine Lösung für dieses Problem, außer eine Datei da reinzuziehen??
     

Diese Seite empfehlen