1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Unsere jährliche Weihnachts-Banner-Aktion hat begonnen! Wir freuen uns auf viele, viele kreative Vorschläge.
    Mehr dazu könnt Ihr hier nachlesen: Weihnachtsbanner 2016

    Information ausblenden

Ordner mit Passwort sichern

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von noodles1.0, 18.05.07.

  1. noodles1.0

    noodles1.0 Grahams Jubiläumsapfel

    Dabei seit:
    29.04.07
    Beiträge:
    107
    Hi Leute,

    wie kann ich bei OS X einzelne Ordner mit einem Passwort schützen. Also soll der Inhalt des Ordners auch niemanden angezeigt werden, der zwar unter meiner Kennung arbeitet.

    Also nur mit dem Passwort, das ich vergeben habe.

    Gibt es dafür ne Lösung?

    Danke Marco
     
  2. Herr Sin

    Herr Sin Millets Schlotterapfel

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    4.752
    Mit einem Ordner geht das glaub nicht so ganz ohne Hilfsmittel (welche ich nun auch nicht kenne). Aber eine Möglichkeit wäre ein verschlüsseltes DMG-Image. Das kann man über das Festplattendienstprogramm (Programme -> Dienstprogramme) einrichten.
     
  3. Hani90

    Hani90 Ontario

    Dabei seit:
    08.11.05
    Beiträge:
    349
    Die Leute von Mac-TV haben mal darüber eine Folge gemacht. Die haben das ganze auch nur mit Hilfsprogrammen gemacht. Hier ist der Link zum iTS und die Folge heißt: "Dateien verstecken oder verschlüsseln"
     
  4. reab

    reab Wagnerapfel

    Dabei seit:
    07.12.04
    Beiträge:
    1.568
    SecretFolder:
    http://www.apimac.com/secret_folder/index.php
     
  5. Atelis

    Atelis Akerö

    Dabei seit:
    01.03.07
    Beiträge:
    1.831
    secretfolder macht einen ordner nur unsichtbar - jeder, die über ein halbes jahr mit einem unix-system arbeitet, stellt irgendwann fest, dass es unsichtbare dateien gibt und das sie mit dem terminal einfach wieder sichtbar zu machen sind.

    das passwort, dass man eingeben kann, ist nur für das programm selbst - nicht für den ordner...


    fazit: nimm das festplattendienstprogramm und erstell dir ein mitwachsendes image. (passwort natürlich nicht im schlüsselbund speichern lassen...)
     

Diese Seite empfehlen