• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Ordner Microsoft-Benutzerdaten aus Dokumente verschieben

muechue

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
22.03.06
Beiträge
677
Hallo,

ich möchte gerne den Ordner Microsoft-Benutzerdaten, den Microsoft Office 2008 bei jedem Start in meinem Dokumenteordner erste, verschieben bzw. löschen, ohne dass er wiedererscheint. Kann mir jemand sagen, ob und wie das geht? Vielen Dank...
 

iAngel

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
01.01.07
Beiträge
330
Hallo,

ich habe es nicht geschafft, ihn erfolgreich zu verschieben. Da er mich aber auch gestört hat, habe ich ihn einfach unsichtbar gemacht.

Da man auf die in diesem Ordner liegenden Dateien i. d. R. keinen direkten Zugriff benötigt und die eigentlichen Arbeitsdateien von Word, Excel etc. ohnehin in meiner allgemeinen Ordnerstruktur des Dokumenteordners liegen, läuft diese Lösung aufs Gleiche hinaus.

Und das Office-Paket hat keinerlei Probleme mit einem unsichtbaren Benutzerdatenordner.
 

muechue

Hildesheimer Goldrenette
Mitglied seit
22.03.06
Beiträge
677
Darf ich fragen, wie du den Ordner unsichtbar gemacht hast?
 

JeaBea

Adams Apfel
Mitglied seit
01.04.07
Beiträge
511
Es gibt auch eine andere Möglichkeit, auf die hier in Apfeltalk mal jemand hingewiesen hat:
Du kannst den Ordner in den Preferences Ordner der Library in Deinem Homeordner (also /users/name/library/preferences) packen, dann wird er nicht wieder in "Dokumente" erstellt.
Finde ich sehr praktisch.
 
  • Like
Wertungen: muechue und ecinaeo

iAngel

Becks Apfel (Emstaler Champagner)
Mitglied seit
01.01.07
Beiträge
330
Mit PathFinder kann man das Attribut "Unsichtbar" ganz einfach auswählen, so wie im "normalen" Finder die Attribute "Freigegebener Ordner" und "Geschützt".

Es geht bestimmt auch noch mit anderen Mitteln, aber mit PathFinder ging es für mich am einfachsten.
 
  • Like
Wertungen: muechue

ecinaeo

Strauwalds neue Goldparmäne
Mitglied seit
18.09.07
Beiträge
632
Es gibt auch eine andere Möglichkeit, auf die hier in Apfeltalk mal jemand hingewiesen hat:
Du kannst den Ordner in den Preferences Ordner der Library in Deinem Homeordner (also /users/name/library/preferences) packen, dann wird er nicht wieder in "Dokumente" erstellt.
Finde ich sehr praktisch.
Danke für den Tipp - der Ordner hat mich schon seit Ewigkeiten gestört ...
 

nii

Erdapfel
Mitglied seit
31.05.08
Beiträge
2
yay, endlich weg mit dem ding
vielen dank
 

Pseudemys

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
24.04.05
Beiträge
1.379
Microsoft-Benutzerdaten in Dropbox-Ordner verschieben

- Nutze MS Office 2008 mit aktuellem Mac OS X -


Hallo!

Der Microsoft-Benutzerdaten-Ordner - standardmäßig im Ordner Dokumente des Homeverzeichnisses - soll in den Dropbox-Ordner verschoben werden, damit er auch gesichert werden kann.

Die Geschichte mit dem Alias in den Ordner Dokumente nach der Verschiebung funktioniert nicht.


Gibt es eine Lösung des Problems?


Dank & Gruß von der Schildkröte!
 

odins

Finkenwerder Herbstprinz
Mitglied seit
19.12.05
Beiträge
470
lieg ich jetzt völlig falsch ?
kannste das in den einstellungen nicht angeben, wo die daten gespeichert werden sollen ?
 

Anhänge:

Pseudemys

Schweizer Glockenapfel
Mitglied seit
24.04.05
Beiträge
1.379
lieg ich jetzt völlig falsch ?
kannste das in den einstellungen nicht angeben, wo die daten gespeichert werden sollen ?
Man kann, aber nur für mit den Office-Programmen erstellte Dokumente.
Den Speicherort für Microsoft-Benutzerdaten kann man nicht festlegen.
 

Mischl

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
03.10.11
Beiträge
104
diese Ordner raubt mir den letzte Nerv, kann mir jemand sagen wie das bei os x lion funktioniert?
 

Mischl

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
03.10.11
Beiträge
104
Die Funktion bezüglich unsichtbar machen finde ich nicht, und wenn ich den Ordner in dem oben beschriebenen Pfad verschiebe kommt er trotzdem immer wieder. -.- Ansicht tut mir der Ordner nicht weh aber er stört mich...

Seit 2 Tagen suche ich nach einer Lösung, aber ich bekomme es einfach nicht hin.
 

MacAlzenau

Golden Noble
Mitglied seit
26.12.05
Beiträge
20.847
Zum Verstecken gibt es keine Funktion, da musst du ein Hilfsprogramm bemühen (TinkerTool dürfte das z.B. können) oder das Terminal (dazu muß, glaube ich, das Developer Paket installiert sein).
 

Mischl

Grahams Jubiläumsapfel
Mitglied seit
03.10.11
Beiträge
104
Zum Verstecken gibt es keine Funktion, da musst du ein Hilfsprogramm bemühen (TinkerTool dürfte das z.B. können) oder das Terminal (dazu muß, glaube ich, das Developer Paket installiert sein).
Ich wollte kein extra Programm installieren, dann muss es wohl weiter mit Ordner gehen :mad: