• Es gibt nach dem Softwareupdate eine Reihe von Änderungen und Neuerungen in unserem Forum. Genaueres dazu findet Ihr in dieser Ankündigung. Hinweise, Kritik, Anregungen, Lob und Tadel bitte hier diskutieren.

Optimale Speicherlösung

Cra1n

Granny Smith
Mitglied seit
16.10.10
Beiträge
15
Hallo liebe Apfeltalk-Gemeinde.

Ich bin jahrelanger, treuer Apfeltalk Leser und habe nun selber mal eine Frage.

Undzwar habe ich mir vor einem Monat ein Macbook Pro 13 Retina (2015) mit der Basiskonfiguration (8GB RAM, 128GB SSD, 2.7GHZ) gekauft.

Nun ist ja der Speicherplatz sehr gering und ich komme da an meine Grenzen. Allerdings reicht mir der Speicher aus und möchte nun meine Musik und manche große Programme (Matlab, Maple, usw) auf eine externe Platte auslagern. Nebenbei bearbeite ich auch viele Videos.

Gibt es da eine Thunderbolt Platte, die man empfehlen kann? (Vorzugsweise 2TB und nicht zu teuer) ~300 € max

Ich möchte Videos bearbeiten und simultan darauf abspeichern können, ohne dass da was hängt. :)

Und ist es möglich, via Bootcamp Windows auf die externe Platte zu installieren?

Danke für Eure Hilfe

LG

cra1n
 

Hendrik Ruoff

Gelber Richard
Mitglied seit
16.03.13
Beiträge
12.464
Und ist es möglich, via Bootcamp Windows auf die externe Platte zu installieren?
Nope nur Systemplatte

Ich möchte Videos bearbeiten und simultan darauf abspeichern können, ohne dass da was hängt. :)
(Vorzugsweise 2TB und nicht zu teuer) ~300 € max

??? dann brauchst ja fast schon ne SSD von welchem Quellmaterial Sprichst du? Ich nutze ein externes PCIe Thunderbolt Case... damit geht das recht flott. (um die 6GB/s) Selbe SSD die auch in mein MacPro passt....
Nein im Ernst welche Anforderungen hast du HighEnd oder Consumer? 300€ sind doch arg eng... zumal 2TB .... ne HDD an thunderbolt macht wenig bis keinen Sinn in meinem Augen... dann reicht auch en USb3.0 SATA 6G Case und fertig....