1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

openSUSE 11.2 mit virtual box

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von p.spitfire, 30.03.10.

  1. p.spitfire

    p.spitfire Boskoop

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    39
    hallo leute,

    hab da mal ne kurze frage: habe mir openSUSE 11.2 per virtual box auf mein macbook installiert (late 2009). hat alles auch gut geklappt. kann auch mit der shell arbeiten und allem, nur habe ich eine frage: hat einer für mich eine anleitung wie ich das internet über einen dlink router zum laufen bekomme? also einmal per wlan und einmal mit normalem ethernet, weil beides klappt nicht. wäre cool wenn mir einer da helfen könnte. danke

    mfg p.spitfire
     
  2. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Richte für beides einen Netzwerkadapter ein, in den Einstellungen der Virtuellen Maschine. (VM runterfahren dafür) Erster Adapter, Netzwerkbrücke zur Airport. Zweiter Netzwerkadapter, Brücke zum Ethernet. Dann bekommst du in Linux jeweils zwei separate Adapter mit entsprechenden IP Adressen.

    mfg
    paule
     
  3. p.spitfire

    p.spitfire Boskoop

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    39
    hi,
    danke für die antwort, aber folgendes problem(e):

    1.) ich kann nur wenn die virtuelle maschine gerade läuft unter Geräte --> Netzwerkadapter eine Netzwerkbrücke machen, entweder zu ethernet oder airport. eine zweite brücke ist gar nicht möglich. bitte helft mir :(
     
  4. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Du musst die Virtuelle Maschine erst runter fahren und ausschalten. Danach im VirtualBox Fenster die Maschine markieren und auf "ändern" drücken.

    mfg
    paule
     
  5. p.spitfire

    p.spitfire Boskoop

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    39
    Alles klar, habe ich jetzt gemacht, unter linux bei yast2 --> Netzwerkeinstellungen habe ich jetzt zwei Adapter da stehen:

    1.) 82540EM Gigabit Ethernet Controller
    2.) 82540EM Gigabit Ethernet Controller

    welches ist nun das wlan? wie kann ich mein wlan zuahuse nun finden und mich da einwählen?
     
  6. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Nun, das lässt sich wie folgt raustellen. Wenn die VM aktiv ist, trennst du das Netzwerkkabel am Ethernetadapter in den VirutalBox Einstellungen. Da gibts einen Haken, wenn du unten in der Statusleiste die Netzwerkeinstellungen ändern möchtest. Der Controller der dann noch in Linux läuft ist der WLAN Adapter. Dort stellst dann DHCP ein, wie bei deinem Mac auch und er sollte eine Verbindung zumr Router herstellen können.

    mfg
    paule
     
  7. p.spitfire

    p.spitfire Boskoop

    Dabei seit:
    15.11.07
    Beiträge:
    39
    Also ich habe jetzt unter Geräte --> Netzwerkadapter --> Kabel verbunden das Häckchen raußgenommen.
    unter der VM bei Linux steht bei dem ersten Netzwerkadapter nun in klammern unten (nicht verbunden). Also müsste nun der 2. Adapter mein Wireless LAN sein, aber wo kann ich nun die DHCP eingeben?
     
  8. Der Paule

    Der Paule Königsapfel

    Dabei seit:
    26.05.07
    Beiträge:
    1.200
    Soweit ich mich erinnere, gibt es eine Art Netzwerkmanager unter openSuse. Frag mich aber bitte nicht wie der der heißt, da müsste ich selber nach Googlen. Wäre wohl das einfachste. Weil das ist dann der letzte Schritt damit du ins Netz kommst.

    So spontan würde ich den Konsolenbefehl: ifconfig in den Raum werfen. Aber ne GUI sollte es es auch irgendwo geben.

    mfg
    paule
     

Diese Seite empfehlen