1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Opensource Tethering Alternative

Dieses Thema im Forum "Magazin" wurde erstellt von .holger, 23.01.10.

  1. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    Tethering mit dem iPhone ist bis heute nicht optimal gelöst. Mit einem offiziellen T-Mobile-Vertrag kostet die Option seine iPhone-Internet-Flatrate auch am Mac oder PC zu nutzen mindestens 5 Euro pro Monat extra, Nutzer offiziell-freigeschalteter iPhones (zum Beispiel aus dem Ausland), müssen hingegen ihr iPhone jailbreaken oder auf Tethering verzichten. Grund für diese Misere ist, dass Tethering über die signierte Providerprofile aktiviert wird und diese in Deutschland nur für die Telekom verfügbar sind.[PRBREAK][/PRBREAK]

    Den Anhang 58413 betrachten

    Besitzer eines Entwickleraccounts können sich und bis zu 99 anderen Personen nun über das Open-Source Projekt iProxy eine alternative Möglichkeit zum offiziellen Tethering bieten. iProxy ermöglicht eine SOCKS5-Proxy-Verbindung und damit lässt sich das iPhone als Modem für einen Mac oder PC nutzen. Die vertragliche Einschränkung der T-Mobile Verträge, den Internetzugang des iPhones nicht mit einem Computer nutzen zu dürfen, bleibt davon natürlich unangetastet.
     
    #1 .holger, 23.01.10
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.03.14
  2. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    Klingt gut. Sollte dann auch mit dem 2G funktionieren oder?
     
  3. .holger

    .holger Geflammter Kardinal

    Dabei seit:
    13.09.04
    Beiträge:
    9.117
    ja, sollte funktionieren… nur eben in langsam.
     
  4. mcxreflex

    mcxreflex Zabergäurenette

    Dabei seit:
    25.08.09
    Beiträge:
    603
    In 90% der Gebiete in denen ich meinen Stick nutze, hab ich leider nur Edge. (Nein kein E-Plus ;) )
     

Diese Seite empfehlen