1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OpenOffice..

Dieses Thema im Forum "macOS & OS X" wurde erstellt von Dadelu, 05.10.05.

  1. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Also ich habe jetzt einmal gut gesucht, aber Freund Google + hier die Suche konnte mir nicht wirklich weiterhelfen..

    Ich will OpenOffice installieren.. Nun gut.. Ich habe gelesen, dass man dafür x11 braucht (ok, keine Ahnung was das ist...:D) Aber wie installiere ich mir jetzt das?? Ich habe gelesen von der CD.. Aber nie was ganz genaues...

    Könnt ihr mir helfen?

    Ich weiss, ich stelle in letzter Zeit dumme Fragen, jedoch bin ich ja erst seit einigen Tagen ein Switcher und habe vorher nie was mit Apple Produkte zu tun gehabt.. LEIDER... :(

    Vieleicht kennt jemand noch eine gute Seite, wo man was nachlesen kann.. Halt Sachen die solche Fragen beantworten.. ;)

    Gruss
     
  2. bezierkurve

    bezierkurve Danziger Kant

    Dabei seit:
    12.06.05
    Beiträge:
    3.861
    Schau Dir z. B. mal diesen Thread hier an.
     
  3. osfreak

    osfreak Zuccalmaglios Renette

    Dabei seit:
    19.12.04
    Beiträge:
    262
    Hallo,

    am besten guckst Du mal auf

    http://www.planamesa.com/neojava

    und dort ist das Programm NeoOffice/J, das entspricht Staroffice und läuft ohne X11.

    X11 kann man stark vereinfacht als zweites Gesicht von Mac OS X bezeichnen. Es kommt aus der Unix-Welt und sieht genauso aus wie ein Desktop von Linux oder einem anderen Unix. Damit bringt man dann Programme aus dieser Welt auf den Mac.

    Thomas
     
  4. Dadelu

    Dadelu Reinette Coulon

    Dabei seit:
    06.07.05
    Beiträge:
    939
    Habe jetzt NeoOffice installiert.. Habe auch glein ein .doc File aufgemacht.. Und es sieht schrecklich aus (formatierung).. Würde das anders aussehen mit openOffice.. ? :D
     
  5. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199
    Es würde mit Openoffice wahrscheinlich nicht anders aussehen. Die meisten Doc-dokumente werden aber ganz gut importiert. Hat dein Dokument spezielle Formatierungen? Problematisch sind die verschiedenen Doc-Dokumente (Office 97, 2000, XP, 2003 etc.) schon unter verschiedenen Officeformaten gibt es leider Probleme.
    Ein natives OpenOffice 2 für Mac OS X ist schon in Arbeit. Bisher nur Alpha Version.
     
  6. commander

    commander Baldwins roter Pepping

    Dabei seit:
    25.02.04
    Beiträge:
    3.210
    Die grafische Darstellung lässt sicher zu wünschen übrig, die Formatierung jedoch sollte an und für sich passen - wenn nicht, dann solltest Du erwägen (om mani patne om) auf Office für Mac OS X zu wechseln. Ich habe bei meinen Firmendokumenten kein Problem, die sind aber eher schlicht gestrickt.

    Wahlweise kannst Du auch noch RagTime usw. durchchecken, aber die perfekte, unelegante, totale Inkompatibilität gepaart mit propriäteren Dateiformaten wirst Du nur bei M$-Produkten finden ;)

    Bei www.apfelwiki.de, genauer: HIER
    findest Du einen objektiven Vergleich der vorhandenen Alternativen zu Word.... entscheiden musst Du selbst - Word ist übrigens kein Standard! Ich verweigere die Annahme von Rechnungen etc. im Word-Format generell.

    Gruß,

    .commander
     
    Dadelu gefällt das.
  7. marky_mark

    marky_mark Gast

    'nabend Goldbeker,

    weiß man schon wann eine beta dafür verfügbar sein wird, denn das ist doch mal was.

    Einen schönen Abend,

    Gruß
    Mark
     
  8. goldbeker

    goldbeker Auralia

    Dabei seit:
    05.01.04
    Beiträge:
    199

Diese Seite empfehlen