1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Open Source Webeditor

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von iwasready, 02.08.06.

  1. iwasready

    iwasready Gast

    Im Moment nutze ich Dreamweaver 8. Auf Intel-Macs läuft der aber nur mit schleichendem Tempo (gegenüber der Windows Version). Gibt es eine gescheite kostenlose Alternative zum Dreamweaver (natürlich nicht mit so viel Schnickschnack drann) welche bereits Universal ist?
     
  2. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Im Bereich "kostenlos" sieht's dünn aus. Zumal wenn Du ggf. einen Ersatz für das WYSIWYG des Dreamweaver haben willst.

    Vielleicht wäre der hier was für Dich:

    http://tacosw.com/main.php

    Oder die Wiederbelebung des Nvu (allerdings ist Mac-Version immer noch "in Vorbereitung"):

    http://kompozer.net/

    HTH

    *J*
     
  3. iwasready

    iwasready Gast

    Was gibt es denn Kostenpflichtiges in der Sektion was inetwa wie Dreamweaver ist?
     
  4. Sigur

    Sigur Adams Parmäne

    Dabei seit:
    10.07.06
    Beiträge:
    1.301
    also kostenlos gibt es smultron
    hab gerade keinen link aber müssteste schnell finden
    benutze ich auch und ich bin zufrieden, is ähnlich wie phase 5
     
  5. landplage

    landplage Admin
    AT Administration

    Dabei seit:
    06.02.05
    Beiträge:
    21.485
    We wäre es mit Nvu ? Der kann WYSIWYG, HTML-Code direkt bearbeiten, arbeitet generell mit Styles und ist kostenlos. Und läuft fast unter allen gängigen Betriebssystemen.
     
  6. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Hmmm... Du hast meine Antwort *gründlich* gelesen? o_O

    Nvu ist "buggy as hell". Da die offizielle Weiterentwicklung z.Zt. stockt, habe ich den Kompozer empfohlen, der auf dem Nvu-Sourcecode basiert, aber um die schlimmsten Kinderkrankheiten gelindert ist. Eine Mac Universal binary ist auch schon in Vorbereitung! Hoffen wir mal, dass es sich dabei nur um Tage/Wochen handelt...

    *J*
     
  7. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    KompoZer scheint nun aber auch eingeschlafen zu sein, wa? ;)
     
  8. floeschen

    floeschen Horneburger Pfannkuchenapfel

    Dabei seit:
    13.08.06
    Beiträge:
    1.402
    CreaText ist mein Schwert im täglichen Kampf gegen meine Webseite. ;)
     
  9. mullzk

    mullzk Linsenhofener Sämling

    Dabei seit:
    04.01.04
    Beiträge:
    2.529
    kommt sehr darauf an, wo du den DreamWeaver genau ansetzt resp. was du davon brauchst.

    ich persönlich habe mich sehr mit rapidweaver angefreundet - für die üblichen sachen sehr praktisch; deutlich mächtiger als iWeb, auch wenn es vielerorts genau so simpel daherkommt.
    für jene sachen, wo rapidweaver nicht mehr langt, gehe ich halt in die guten alten text-editoren zurück (subethaedit, textmate, smultron)
     
  10. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Ja, leider. :mad:

    Aber mittlerweile sehe ich die Mac-Welt nicht mehr so düster. Ich freunde mich gerade mit skEdit an. Hat ca. 80% meiner Wunschliste - vor allem Intellisense beim Tippen. Und es ist der einzige Editor, der auch CSS-Includes beim Intellisense berücksichtigt. Mal sehen, vielleicht zücke ich am Wochenende die Visa-Card...

    *J*
     
  11. der_mo

    der_mo Allington Pepping

    Dabei seit:
    28.01.07
    Beiträge:
    195
    ich hab ebenfalls skedit am laufen. habs vorgestern gekauft. hat mich als einziger editor sofort überzeugt.
     
  12. Tekl

    Tekl Fairs Vortrefflicher

    Dabei seit:
    01.06.05
    Beiträge:
    4.622
    Ich bin ja eher ein TextMate-Fan ...
     
  13. crossinger

    crossinger Doppelter Melonenapfel

    Dabei seit:
    30.07.06
    Beiträge:
    3.369
    Hatte ich auch probiert. Mächtiges Programm, keine Frage! Aber das "Wie" hat mir nicht zugesagt.

    *J*
     

Diese Seite empfehlen