1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Open Office For Mac

Dieses Thema im Forum "Andere Software" wurde erstellt von LCST, 11.12.06.

  1. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    Hey, ich weiß nicht ob ich zu blöd bin, aber kann es sein das es das Open Office für Macintosh nur für 10.3 gibt ??
    Ich ab gesucht aber nur das gefunden ...
    http://de.openoffice.org/downloads/quick.html?version=1.1.5

    Gibts das was anderes, weil wenn ich versuch das zu installlieren kommt, ich soll X11 installieren, wenn ich X11 installier kommt ich kann das nicht installieren weil schon ne neue Version auf meinem "pc" is.

    Könnt ihr mir nen link geben wo ich open office für intel ziehn kann ? (intel coreduo, 10.4.8)
     
  2. atomfried

    atomfried Leipziger Reinette

    Dabei seit:
    02.04.05
    Beiträge:
    1.781
    nimm doch neo office das braucht kein x11
     
  3. LCST

    LCST Damasonrenette

    Dabei seit:
    20.07.06
    Beiträge:
    484
    ja ok, das zieh ich mir jetzt mal, wusst gar nich das es das gibt, danke :)
     
  4. zoom

    zoom Antonowka

    Dabei seit:
    06.03.06
    Beiträge:
    356
  5. apfelbutzen

    apfelbutzen Pferdeapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    78
    Hi,
    also wenn gemeldet wird das schon eine eine neuere Version von X11 installiert ist, dann ist das nicht das Problem. Der Knackpunkt ist: du brauchst eine oo-Installation für Intel-Macs, sprich Version 2.0.3. (Und Neo-Office klingt zwar nett, hat aber im Vergleich eine m.E. gruselige Oberfläche und ist ars..lahm.)
    Da muß ich mich korrigieren, sorry. Auf dem Intel-Mac ist OO im Nachteil, vor allem wegen dem Umweg über X11.
     
    #5 apfelbutzen, 11.12.06
    Zuletzt bearbeitet: 11.12.06
  6. apfelbutzen

    apfelbutzen Pferdeapfel

    Dabei seit:
    07.10.06
    Beiträge:
    78

Diese Seite empfehlen